Antwort schreiben 
Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Verfasser Nachricht
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #1
Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo zusammen,
hat sich jemand von Euch schon mal einen landwirtschaftlichen Anhänger nach eigenen Vorgaben bauen lassen? Betriebe, die diesen Service bezahlbar anbieten? Die, die ich gefunden habe, haben sich ausschließlich auf Einachser spezialisiert.
Viele Grüße
Eckhard
28.01.2020 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.399
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #2
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Moin,

Was brauchst du denn für Ideen umgesetzt?

Mit etwas mehr Hintergrundinfos was du genau suchst, kann man vielleicht auch besser abwägen ob man einen Spezialbetrieb kennt der das umsetzen könnte.

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
28.01.2020 14:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #3
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Moin Hartmut,
bei meinen kleinen Grünlandbetrieb würde ein Zweiachskipper und eventuell später noch mal ein kleinerer Einachskipper reichen.
Wir wissen, der Verkehr nimmt deutlich zu und 40 Kmh Hänger mit Druckluft sind heute schon fast ein muss.
Meine paar Wiesen liegen recht nah rund ums Haus. Die kleinen Heuballen, die ich mit dem Meijers System herstelle, fahre ich mit der Zange direkt in die Halle.
Rundballen hole ich mit meinem jetzigen Krone Kipper. Aber da fängt es schon an. Der Hänger ist 4,5 Meter lang. Die Bunde 1,20m. 4 Stück nebeneinander, da wird es schon stramm und die Bordwand biegt sich nach vorne. 5 m wäre optimal.
Da ich Rundballen und Silageballen in der Nachbarschaft ausliefere und nicht weit fahren muss würde auch die Anzahl reichen.
Jetzt sagt bestimmt mancher, da muss ein Ballenwagen her. Das Problem ist der fehlende Platz. Bei mir müssen alle Maschinen und Wagen in der Halle stehen und die ist voll.
Jetzt nicht lachen. Rolleyes
Mein Wunschwagen: Dreiseitenkipper, Ladefläche 5m x 2,20m, Druckluft gebremst, 40 Kmh, niedrige Ladehöhe, Bordwände 45 cm, Gitteraufsätzer 40 cm, eine Seite umklappbar auf die Bordwand und feststellbar. Bordwand dann noch aufklappbar zum Beladen. Bordwandhebefeden. (bin nicht mehr der Jüngste)
Super wäre es noch, wenn man zumindest eine Bordwand so feststellen könnte, analog der Krone Kipper. Eine Stellung würde reichen.
Der ein oder andere wird mich jetzt vielleicht für irre halten aber so ist mein Plan.
Grüße vom Rande des Ruhrgebietes
Eckhard
28.01.2020 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.152
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 36
Beitrag #4
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Servus Eckhard,


ich hatte vor Jahren ähnliche Vorstellungen eines Tandemkippers, zwar mit gänzlich anderem Einsatzzweck.
Meine Erfahrungen die gleichen, die großen speziell deutschen Hersteller husten Dir was, wenn man etwas Anderes will als von der Stange oder es wird absolut vergoldet.

Fündig geworden bin ich dann bei den Österreichern im Nachbarland, Fa. Maraton Schwaighofer Maschinenbau, die als Einzige voll auf meine Wünsche eingegangen sind (soweit technisch möglich bzw. bezahlbar). Zudem hatten die damals von Haus aus schon zahlreiche verschiedene Bordwandmaße (z. B. auch 225 cm Innenmaß und konisch oder gerade nach Wunsch) im Programm, extrem niedrige Ladehöhe, voll feuerverzinkten Rahmen und viele weitere Highlights die bei den großen Herstellern entweder gar nicht greifbar oder schweineteuer sind.
Ich bin nach wie vor mehr als zufrieden mit dem Kipper, allerdings hat kurz nach meinem Kauf der Inhaber zu jetzt Schwaighofer gewechselt. Ob die jetzt noch so flexibel etc. sind, musst Du selbst herausfinden.
Qualitätsmäßig kann ich zu den jetzigen nicht viel sagen, da keine der Fa. Schwaighofer bei uns unterwegs sind.


Grüße
Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
28.01.2020 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.399
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #5
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Moin Eckard,

Bei deinen Eckdaten fiel mir sofort Müller-Mitteltal ein!

z.B. hier ein paar Muster:

- https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...2-276-1190

- https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...2-276-3994

Das waren jetzt nur 2 Muster, ohne das ich großartig gesucht habe. Das ist eher als Beispiel zu verstehen...
Am Markt gibt es jedoch reichlich von denen.
Und wenn es ein neuer sein soll, dann baut dir Müller auch einen Smile

Falls ein gebrauchter ausreichend ist, dann kann dir deine restlichen Ansprüche ja jeder Dorfschlosser vor Ort umsetzen (Gitteraufbau, Klappenmechanik usw...)

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.2020 18:24 von Hartmut.)
28.01.2020 18:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #6
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo Hartmut,

sorry, hab mich mit der Bezeichnung Zweiachs etwas undeutlich ausgedrückt.
Soll ein Zweiachs Drehschemel Hänger werden.
Aber einige Anregungen habe ich ja schon.
Grüße
Eckhard
28.01.2020 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.152
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 36
Beitrag #7
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Moin Hartmut,


n Müller-Mitteltal ist handwerklich ne gute Nummer, aber erstmal egal ob gebraucht um mindestens 50% teurer als jeder andere Kipper und die Vorteile in der Höhe bietet er niemals.
Zudem is die Stützlast von dem Fabrikat beim Trac ein Unding!


Gruß
Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
28.01.2020 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Franz Josef Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 579
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 9
Beitrag #8
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo Eckhard,

hier im Süden gäbe es die Fa. Demmler Fahrzeugbau.
Laut deren Werbung machen sie die Anhänger selber, auch Zweiachskipper.

https://www.demmler-fahrzeugbau.de

https://www.youtube.com/watch?v=_YqnBTpkRmQ

Vielleicht war am Sonntag jemand beim Tag der offenen Tür und kennt die Firma?

Ein Anruf wäre es vielleicht wert.

Gruß aus dem Allgäu,

Franz-Josef

the difference between men and boys is the price of their toys
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.2020 21:13 von Franz Josef.)
28.01.2020 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ingo.Haag Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 41
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 3
Beitrag #9
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo Eckhard,

ich kann die Firma Hirth sehr empfehlen. Ist jetzt zwar nicht direkt bei Dir ums Eck, aus meiner Sicht dennoch einen Blick wert. Dort habe ich mir meinen Dreiseitenkipper (EDK) bauen lassen. Die Beratung war top und der Anhänger ist echt robust gebaut. Schau Dir doch mal die Website an: https://www.anhaenger-hirth.de/

Grüße

Ingo
29.01.2020 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #10
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo Hartmut, hallo Michl, hallo Franz-Josef, hallo Ingo,

Euch schon mal vielen Dank für die Tips und Erfahrungsberichte. Ich werde mir das alles anschauen.

Grüße Eckhard
30.01.2020 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HUSTRAC Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 529
Registriert seit: Jul 2005
Bewertung 3
Beitrag #11
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo Eckhard,

kann dir die Firma HL -Heinz Lämmle sehr empfehlen.
H. Lämmle baut seit Jahren schon Anhänger/Kipper , auch nach Wunsch.
Einfach dort nachfragen.
https://www.hl-maschinen.de/anhaenger/

Grüße
Uli
03.02.2020 10:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
unimogsam Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: Apr 2013
Bewertung 1
Beitrag #12
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo,
da wäre die Firma Schumacher Tel 0171 8459542, fahrzeugbau-schumacher@gmx.de, in Zerf an der Mosel. Der baut individuell nach Wunsch zu günstigen Konditionen. ( Siehe mein Avatarbild )

Gruß Hansi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MB Trac 800 aus Mondorf am Rheinkm 660
03.02.2020 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #13
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Ihr seit alle super.
Die ersten Anfragen laufen.

Grüße
Eckhard
03.02.2020 17:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jaromunimog Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 158
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 4
Beitrag #14
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo Eckard
Die Firma Humbauer, tönt wahrscheinlich komisch, ich war dort und die bauen Dir was Du was & wie Du willst. Sehr zuvorkommend, kann ich nur empfehlen.
Grüsse Romi

http://www.unimog-romi.ch
04.02.2020 09:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #15
RE: Fertigung von landwirtschaftlicher Anhängern
Hallo Romi,

die Fa. Humbaur baut keine landwirtschaftlichen Dreiseitenkipper mit Drehschemellenkung.

Hallo Hansi,
mit Herrn Schumacher habe ich heute telefoniert. Es war ein sehr freundliches und informatives Gespräch. Absolut jeder Wunsch wurde aufgegriffen. Mal sehen was das Angebot sagt.
Grüße Eckhard
04.02.2020 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wie kann ich die Druckluftbremse bei unseren Anhängern einstellen hay14 3 3.081 04.04.2013 22:07
Letzter Beitrag: Jürgen

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation