Antwort schreiben 
Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Verfasser Nachricht
pit.1989 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Beitrag #1
AQuestion Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Moin Leute,

weiß von euch vielleicht jemand wie man das Lüfterrad von der Welle des Gebläsemotors trennt?
Ich möchte ungern weiter rumprobieren und am Ende noch den Kunststoff zerdeppern... Rolleyes


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.2018 02:22 von Hartmut.)
02.04.2018 17:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Staplerklaus Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 24
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen
Schau mal am anderen Ende ob nicht ein Sprengring entfernt werden muss.
02.04.2018 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holzgasheizer Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 122
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 4
Beitrag #3
KTRAC08 RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen
Von welchem Trac?

Gruß
Hermann

MB Trac.....da weiss man, was man mehr hat!
02.04.2018 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pit.1989 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen
900 Turbo

Und auf der anderen Seite befindet sich zwar ein Sprengring aber die Ganze Welle ist ja mit der Spule zusammen ein Teil wenn ich das richtig sehe... also das Gebläserad muss meiner Meinung nach in diese Richtung raus.
02.04.2018 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hundmb-trac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 452
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #5
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen
Hallo,

wenn ich es richtig in Erinnerung habe, wird das Lüfterrad einfach nur abgezogen. Ich glaube ich hatte es einfach nur mit einem Schraubenzieher abgedrückt. Ich kann mich an keine "Sicherung" erinnern

VG

Jürgen
02.04.2018 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Acky900 Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 1
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Hallo zusammen,
ich habe vor kurzem selbst erst das Lüfterrad vom defekten Motor getrennt. Am Besten geht es zu zweit. Einer hält das Lüfterrad und der andere schlägt mit einem Durchschlag auf die Welle und treibt den Motor mit leichten Schlägen aus dem Lüfterrad. Im Lüfterrad ist noch eine Messingbuchse. Gruß Volker
03.04.2018 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfi-Nö Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.085
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 45
Beitrag #7
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Moin Kollegen,

und wuchten müsst ihr das Lüfterrad nicht mehr auf der Welle oder?

Selbst wenn man es abgezogen bekommt und auf den neuen Motor drauf, wie lange hält dann das Lager des neuen Motors wenns nicht gewuchtet ist...??

Nur so als AnregungWink

Grüße Wolfi

MB Trac, Leidenschaft die in der Kindheit beginnt...Smile

MB Trac 900 Turbo und 1600 Turbo
04.04.2018 09:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.259
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #8
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Moin Wolfi,

Bei mir hält es schon weit über 10 Jahre mit vielen Lüfterstunden im MB-trac turbo 900.

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
04.04.2018 09:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 331
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #9
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Hallole,

@Wolfi

Normalerweise hat ja das Lüfterrad selbst eine Unwucht, welche durch Wuchten ausgeglichen wird.
Von daher dürfte das wechseln des Motors keinen großen Einfluß auf die Unwucht haben.

Zudem müsste man es bei einem Probelauf gleich bemerken, wenn eine Unwucht auftreten sollte.

Grüßle Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
04.04.2018 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfi-Nö Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.085
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 45
Beitrag #10
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Schon klar Hartmut, kann aber muss nicht. Man kann die Unwucht ja nicht prüfen, wollte nur darauf hinweisen das der Motor evtl. halt schnell wieder kaputt sein kann.

Grüße Wolfi

MB Trac, Leidenschaft die in der Kindheit beginnt...Smile

MB Trac 900 Turbo und 1600 Turbo
04.04.2018 11:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hundmb-trac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 452
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #11
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Hallo,

nur mal kurz meine Theorie dazu. Die (oder das) Lager im Motor sind (ist) wegen dem Staubeintrag defekt geworden. Nach dem Zusammenbau stellt man beim Probelauf mit verschiedenen Geschwindigkeiten fest ob das System (Rad plus Motor) rund laufen oder Vibrationen auftreten.
Gehen wir mal davon aus, dass das Lüfterrrad vorher ausgetrimmt war, hat sich mit dem Aus- und Zusammenbau daran nichts geändert

Hat jeden Falls bestens bei mir funktioniert und hält auch weiterhin

VG

Jürgen
05.04.2018 05:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pit.1989 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Also Volker hat völlig recht. Einer hält das Rad mit beiden Händen fest und der andere schlägt mit einem Dorn ganz leicht auf die Welle dann geht es kinderleicht auseinander.
Danke schön!

Übrigens habe ich mir aus drei kaputten Gebläsemotoren wieder einen ganzen gebaut (die einzigen verbliebenen Kohlebürsten die nicht geschmolzen waren). Der Motor läuft ist aber leider laut wie Hölle.... Lager defekt?

Grüße
Pit
13.04.2018 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TONY Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 550
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 16
Beitrag #13
RE: Lüfterrad vom Gebläsemotor trennen?
Hallo Pit,
versuche mal mit 2 tropfen getriebe ol an das lager .

groeten Tony
13.04.2018 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTRAC15 Kann man den Gebläsemotor instandsetzen? Stefan700Turbo 1 529 11.06.2019 16:08
Letzter Beitrag: MB-Flori
  Frage zum Lüfterrad vom MB Trac 1000 mit OM352 unimb 11 4.823 04.01.2018 12:28
Letzter Beitrag: unimb
XTRAC14 Suche Gebläsemotor für die neue Baureihe/Seitenschalter MB-trac Aue 3 1.108 28.09.2017 14:58
Letzter Beitrag: MB-trac Aue
  Wo bekommt man das Lüfterrad für die Gebläsemotoren? Carsten Hahne 2 1.562 17.04.2016 18:36
Letzter Beitrag: Carsten Hahne
  Frage zum Lüfterrad? Gibt es welche mit mehr Kühlleistung beim MBtrac 1300? turbo900 13 6.432 26.01.2015 01:00
Letzter Beitrag: Carsten441
YTRAC04 Lüfterrad MBtrac 1000 schleift! Erhard1800 9 3.926 04.01.2008 19:18
Letzter Beitrag: MBTracGuru
  Heizung - Gebläsemotor ?? franz_rgbg 3 2.524 01.03.2007 14:03
Letzter Beitrag: tracshop

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation