Antwort schreiben 
Probleme mit Revershift Wendeschaltung
Verfasser Nachricht
Kowalski Offline
Stammgast
*

Beiträge: 231
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 7
Beitrag #1
Probleme mit Revershift Wendeschaltung
Servus,

hat jetzt nichts mit MB-trac zu tun, aber leider gibt es so solide, leicht verständliche Technik, für die Ewigkeit gebaute Maschinen
nicht mehr neu zu kaufen.
Seit nun einem Jahr habe ich einen Claas Axos ( Bj. 2012,
ca. 1000 Betr.-Std. ) im Einsatz.
Nun macht die Revershift Wendeschaltung Probleme:
Wenn ich von Rückwärts ( und nur dann ) auf Vorwärts schalte,
dann gibt es sofort einen Ruck
( als würde er kurz einkuppeln und nochmal auskuppeln )
und dann fährt er normal vorwärts los.
Das blöde ist, dass er das Problem nur zeitweise hat,
ein paar Tage läuft er super,
dann fängt er von jetzt auf gleich zum Spinnen an, ( kalt fehlt gar nix ),
und am nächsten Tag läuft er wieder ganz normal.
War natürlich schon in der Werkstatt, und da lief er, wie ich mir schon bei der Fahrt zur Werkstatt dachte,
und wie sollte es auch anders sein, problemlos. Alles ging ganz smooth.
Trotzdem wurde er angestöpselt, alle Werte waren normal, und das Getriebe wurde neu kalibriert.
Und auf Verdacht wollte ich vorerst kein Magnetventil oder irgendwas erneuern lassen.
Wieder daheim, hat die Schaltung wieder gesponnen.
Denke, die Werkstatt hat schon einen Plan, wie das Problem gelöst werden kann, werde mich auch mit der Werkstatt die nächsten Tage in Verbindung setzen.

Trotzdem frage ich hier mal in die Runde, weil ich von Natur aus auch recht neugierig bin, ob denn so eine elektrohydraulische Wendeschaltung
im Jahr 201? immer noch ein Hexenwerk ist ?
Ich will hier um Gottes Willen keine Markendiskussion lostreten !
Fakt ist, egal ob Blau, Rot, Grün ....... mit was weiß ich für einer Felgenfarbe,
ja alle Hersteller so Wendeschaltungen verbauen, es gibt ja eigentlich rein mechanische Getriebe gar nicht mehr.
Ebenso haben ja fast alle Schlepper keine " Verschleißkupplung " mehr, sondern nur noch nasse Mehrscheibenkupplungen.
Wo liegen da die Probleme, was ist da so komplex,
dass da ohne Elektonik nix mehr geht ?
Sind die Probleme software-mäßig, " Stromtechnisch " ( klar, geht nur mit Strom, meine Schalter oder Kontaktprobleme )
oder mechanischer ( Hydraulik, Ventile, Steuerung, Sensorik ..... ) Natur ?
Nur als Beispiel: wenn ich da an Automatikgetriebe aus den 1970er Jahren amerikanischer Bauart denke,
wie einfach die aufgebaut waren, und wie zuverlässig die funktionierten,
dann frag ich mich schon, warum geht das heute nicht mehr ?

Vielleicht hat wer Erfahrung mit solchen neuzeitlich Problemen
( die ich zum Glück mit meinem Trac bis dato nicht kannte )

Gruß, Hans
06.01.2017 17:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Franz Josef Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 620
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 9
Beitrag #2
RE: Probleme mit Revershift Wendeschaltung
Hallo Hans,

eine elektrohydraulische Wendeschaltung sollte wohl heutzutage keine Herausforderung an die Technik mehr darstellen.
Viel steckt da bestimmt nicht dahinter, und schon gar nicht beim Claas Axos.

Ich bin auf jeden Fall zufrieden und im Basismodell habe ich nur die mechanische Wendeschaltung. Elektronik ist wohl eher ein Fremdwort in diesem Modell
... und das finde ich gut so.

Gute Fahrt!

Gruß
Franz Josef

the difference between men and boys is the price of their toys
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2017 18:37 von Franz Josef.)
07.01.2017 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
huber231 Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 1
Registriert seit: Jun 2019
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Probleme mit Revershift Wendeschaltung
halo hans,
Das ist ganz klaines problem !
Du must nur die hydraulik fur revershift wendeschaltung entluften, vi das geht findest du drin in betriebsanleitung.
das problem ist nur luft in hydraulik ,van ist ol kalt ist aless ok van ist ol heis maht probleme.
24.06.2019 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation