Antwort schreiben 
Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Verfasser Nachricht
jeko73 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 239
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 9
Beitrag #1
Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Hallo,

ich habe eine Frage zum Abdichten des HBVs.

Da mein HBV schon länger in der geöffneten Stellung undicht ist und es mit der Zeit immer öfter und immer mehr Luft verliert, habe ich mich entschlossen es neu abzudichten.

Der passende Dichtsatz (9617220022) und das HBV liegen nun vor mir.
Und nun die Fragen:
1. ich meine irgendwo hier gelesen zu haben dass man den oberen Teil nicht zerlegen soll, nur den unteren. Stimmt das?
2. Es ist auch eine kleine Tube Fett dabei. Allerdings ist nirgendwo vermerkt welche Teile genau vorm Einbau geschmiert werden sollen. Wo soll Fett dran?

Hier noch die Info zum Rep.satz:
.pdf  8261010243.pdf (Größe: 141,08 KB / Downloads: 169)

Schon mal vorab Danke für die Antworten
Jens

MB trac turbo 900 (400.169S, BJ. 83)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2016 21:20 von Hartmut.)
28.03.2016 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
waidlabene Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 410
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 7
Beitrag #2
RE: HBV abdichten
Hallo Jens,

den oberen Teil kannst du leicht zerlegen ist keine Hexerei, nur die beiden Federn wirds beim montieren ein wenig friemelig. Außerdem hast du ja auch Ersa Teile für den oberen Teil mit dabei. Wegen Fett lautet es bei Wabco wie folgt:

VORSICHT
Beginnen Sie mit der Reparatur erst dann, wenn Sie alle Informationen, die für die
Reparatur notwendig sind, gelesen und verstanden haben.
Sichern Sie das zu reparierende Gerät gegen Herunterfallen.
—
Verwenden Sie ausschließlich von WABCO oder vom Fahrzeughersteller
freigegebene Ersatzteile.
—
Markieren Sie nacheinander in der
Explosionszeichnung (Reparatursatz-
Beiblatt) die Teile, die Sie ausgetauscht haben.
—
Verbauen Sie immer alle Teile des Reparatursatzes in das Gerät.
—
Achten Sie während der Reparatur
darauf, dass Sie Alt- und Neuteile
nicht vertauschen.
—
Leisten Sie der Fettanweisung des Reparatursatzes Folge. Fetten Sie
Gummimembranen nicht ein
.
—
Führen Sie die Montage in entgegenges
etzter Reihenfolge zur Demonta-
ge durch.
—
Halten Sie Drehmomente - laut Angabe des Reparatursatz-Beiblatts - ein.

Das Ventil muss am Ende seine Funktion wieder haben da es ein sicherheitsrelevantes Bauteil ist. Gute Informationen bekommst du auf

http://inform.wabco-auto.com/intl/de/index.html

Gib einfach einmal die Nummer deines HBVs ein. Habe leider keine momentan zur Hand. Hier erhälst du alle Informationen von Zeichnungen bis zur Reparatur.

Es gibt irgendwo eine Schmieranweisung, ich glaube mich zu erinnern wie ich letztes mal das Anhängerbremsventil überholt habe, dass im Repsatz eine Schmieranweisung vorhanden war, beziehungsweise dies in der Explosionszeichnung eingezeichnet war. Muss mich morgen noch einmal schlau machen da meine Unterlagen diesbezüglich in der Arbeit sind.

Gruß Bene
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2016 20:56 von waidlabene.)
28.03.2016 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jeko73 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 239
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 9
Beitrag #3
RE: HBV abdichten
Hallo Bene,

ich war schon bei Wabco auf der Seite.
Mein Problem ist genau diese bl... Schmieranweisung zu finden.
Beim Reparatursatz war nur genau der Zettel dabei den ich im ersten Beitrag als PDF angehängt habe.

Wäre nett, wenn Du morgen auf der Arbeit mal schauen könntest.

Grüße
Jens

MB trac turbo 900 (400.169S, BJ. 83)
28.03.2016 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tracgärtner Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 920
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 48
Beitrag #4
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Guten Morgen Jens,

ich habe die Erfahrung gemacht, das die abgedichteten HBV's im täglichen Betrieb nicht wirklich lange dicht sind und ddann as Spiel von neuem anfängt.

Besorg' Dir bei Winkler / Trost/ etc. ein neues und Du hast Ruhe.

Schöne Woche !

Gruß Sven

MB-Trac - wer nicht will, der hat schon exclamation
29.03.2016 07:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.763
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 77
Beitrag #5
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Hallo Jens,

die Erfahrung von Sven ist leider kein Einzelfall.
Nach 2 bis 3 Jahren sind die nachgedichteten HBV's oft wieder undicht...
Ein Neues sollte nicht allzu teuer sein...

Grüße
Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2016 09:19 von holgi63.)
29.03.2016 09:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pa. Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 81
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Habe gerade mit Winkler gesprochen.

169€ netto im AT

Gruß
29.03.2016 10:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uniwirth Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 996
Registriert seit: Feb 2005
Bewertung 23
Beitrag #7
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Hallo Jungs,

......hab gestöbert und das gefunden.

https://www.trac-technik.de/Forum/showth...remsventil

WinkWinkWinkWink

Das nur zum Thema Neubeschaffung.

lg
Markus

MB TRACfahrer aus Leidenschaft
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2016 13:46 von uniwirth.)
29.03.2016 13:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schneider1 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 417
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Beitrag #8
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Ich wollte es zuerst auch abdichten, aber nach dem ich gehört habe das reperatursatz 136 € kostet und bei trucksysteme das Ventil meine ich um die 180 €, dann hab ich es bleiben lassen!

Gruß stefan
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2016 20:13 von Schneider1.)
29.03.2016 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sebastian_800er Offline
Stammgast
*

Beiträge: 227
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 3
Beitrag #9
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Hallo,


habe ähnliche Erfahrungen gemacht.....Sad

und gerade gestern ein neues bestellt, zu einem guten Kurs wie ich meineWink


https://www.trucksystems.de/Wabco-Handbr...-722-150-7


Sebastian
29.03.2016 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.763
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 77
Beitrag #10
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
OFF TOPIC: EIN

Hallo Männers,

angesichts der immer wiederkehrenden Probleme, deren Ursache ja nicht nur das Alter der Bauteile ist, mal meine Frage: Hat in unserem Forum schon mal jemand die Pneumatik im Trac auf Trockner umgerüstet? Der Aufwand ist ja nicht gerade klein...

OFF TOPIC: AUS

Grüße
Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.2016 09:13 von holgi63.)
30.03.2016 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MauMog Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 512
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 15
Beitrag #11
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Hallo Holger,

ich kann nur dazu raten umzubauen. Ich habe das schon an einigen
Unimog´s gemacht. Selbst die Bundeswehr hat in einer Inst. Aktion
12000 von Ihren ehemals 17000 U1300l umgerüstet.
In der TDV vom 1300l gibt es eine gute Beschreibung dazu.

Aber: Es muss alles an Stahlleitungen raus was verbaut ist. Mit der trockenen Luft lösen sich irgend wann die Schmutz- und Rostpartikel aus den Leitungen und es wir schlimmer als zuvor. Der ganze Tekalan
Teil ist ja relativ einfach zu tauschen.

Positiver Nebeneffekt. Die Anlage ist danach wieder richtig dicht und man hat auf Dauer ruhe. Natürlich braucht auch eine Anlage mit Trockner ein Mindestmaß an Wartung und Pflege.

Gruß Oliver.
30.03.2016 09:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
waidlabene Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 410
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 7
Beitrag #12
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Hallo

Habe im wabco inform beim Reparatursatz 4700150012 die schmieranweisung inkl. Dies ist aber wie gesagt vom Anhängerbremsventil. In der Ersatzteiliste ist dies schön eingezeichnet.

Gruß Bene
30.03.2016 09:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.449
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 41
Beitrag #13
RE: Suche Tips zum Handbremsventil abdichten?
Hallo

Auch wenn wir nun etwas neben dem Thema sind eine Frage dazu.

Mit dem frostschützer der bei mir eigentlich immer auf Winterbetrieb steht werden ja Zylinder und Ventile auch etwas geschmiert, ich denke da z.B an den Zylinder für Allrad, Zapfwelle und Sperre.
Wenn jetzt ein Trockner verbaut ist werden die nicht mehr geschmiert?
Kann dann dies zu Problemen Führen?

Ich kenn das nur von großen Luftanlagen dass dann irgendwo wieder ein Tropföler sitzt oder so?

Lg Peter
30.03.2016 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bekommt man auch Einzelteile vom Handbremsventil? Hendrik 900 0 317 11.04.2022 20:32
Letzter Beitrag: Hendrik 900
  Hat der MB trac 441 ein Rückschlagventil vor dem Handbremsventil? Unimog Waste 11 1.566 03.05.2021 19:22
Letzter Beitrag: Unimog Waste
  Wer hat Tips zur montage einer Hydraulischen Anhängerbremse am MB-trac? TorHarald 0 922 27.01.2021 00:09
Letzter Beitrag: TorHarald
  Welche Nummer hat das Handbremsventil im MB-trac 1500? agrea 5 1.503 25.01.2021 17:14
Letzter Beitrag: Rolf 1500
  Wer hat Tips zum MB Trac 800 Turboumbau? MB Trac 8001 54 17.096 19.12.2019 11:34
Letzter Beitrag: christian800
YTRAC04 Kupplungskraftverstärker am MB Trac 1000 nachrüsten? Wer hat Tips und Bilder? Krifri99 12 7.311 30.04.2019 16:00
Letzter Beitrag: Krifri99
  Wer hat Tips zum Mb Trac Kauf? Tom800 12 5.264 29.04.2019 08:17
Letzter Beitrag: Trac JO
  Tips zum Rahmen lackieren am Mb trac 1500? MBtrac Stefan 1 2.296 20.04.2019 08:13
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Welches Handbremsventil ist im MB-trac 1300 Knicknase verbaut? RS800 0 1.790 19.04.2019 13:13
Letzter Beitrag: RS800
  Handbremsventil Baureihe 443 - MB Trac 1800 Dresalex 4 3.462 01.01.2019 15:46
Letzter Beitrag: 427schrauber
YTRAC04 Wie ist die Nummer vom Handbremsventil im MB trac 1000 Otti 6 6.982 03.12.2018 12:02
Letzter Beitrag: Hartmut
XTRAC15 Handbremsventil erneuern im MBtrac 1300? MaximilianGsell 10 5.852 25.10.2017 18:29
Letzter Beitrag: MaximilianGsell
  Handbremsventil zischt leicht in O Stellung Handgerissen 7 5.403 10.10.2017 09:11
Letzter Beitrag: holgi63
  Wie kann man die Luftschläuche am Handbremsventil am besten montieren? HUSTRAC 1 2.415 23.07.2017 22:20
Letzter Beitrag: Andi mit 1500 MB
  Trittstufen glänzend haltbar verzinken? Wer hat Tips! beestert 12 8.711 17.01.2017 14:08
Letzter Beitrag: OM442A

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation