Antwort schreiben 
UG3/40 Schaltproblem - nur in den ersten zwei Gängen!
Verfasser Nachricht
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 580
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #1
UG3/40 Schaltproblem - nur in den ersten zwei Gängen!
Hallo,

ich habe mal eine Frage an die Getriebespezies.
Bei oben genannten Getriebe lassen sich nur der erste und zweite Gang einlegen. Seitlich lässt sich der Schalthebel kein Stück bewegen so das alle anderen Gänge unerreichbar sind. Das Getriebe ist im U1000 Bj.81 verbaut.
Wie und wann das Problem aufgetreten ist, kann ich nicht sagen - das war vor meiner Zeit.
Wo kann da die Ursache sein. Was kommt da schlimmstenfalls auf mich zu?

Gruß frank

MB Trac - Klasse statt Masse
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.2016 00:21 von Hartmut.)
01.03.2016 23:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.148
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 78
Beitrag #2
RE: UG3/40 Schaltproblem - nur in den ersten zwei Gängen!
Moin Frank

So richtig einen Reim darauf machen kann ich mir auch nicht, vor allem weils nicht ganz logisch ist. Gehe einfach mal
hin und schraube das Gelenkstück zwischen Schaltstange und Schaltdeckel raus, vllt ist dies gerostet und Du kannst
dann sehen ob oben das Lager der Schalthebels noch gangbar ist. Wenn dies alles okay ist dann einfach den Schaltdeckel
losschrauben und abziehen. Ich nehm mal an das da irgendwas im Bereich der Schaltung seinen Dienst nicht tut. Auf
jeden Fall kannst Du dann mal das ganze in Augenschein holen und evt. einen Fehler erkennen.
Wie schon gesagt, das ganze ist mir so auch noch nicht unter gekommen. Kannst ja mal weiter posten, das würde
mich auch mal interessieren

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
02.03.2016 07:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 580
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #3
RE: UG3/40 Schaltproblem - nur in den ersten zwei Gängen!
Moin Matthias,

der Mog wird am WE die Reise zu mir antreten (bedingt durch die Anzahl der zur Zeit verfügbaren Gänge auf dem Tieflader). Ich werde dann auf jeden Fall berichten was da los ist sobald ich Zeit dafür habe.
Der Ganze Mog ist eine einzige Riesenbaustelle.

Gruß frank

MB Trac - Klasse statt Masse
03.03.2016 23:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 580
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #4
RE: UG3/40 Schaltproblem - nur in den ersten zwei Gängen!
Moin Matthias,

Dein erster Gedanke war Goldrichtig. Es war tatsächlich das Kreuzgelenkt total festgerostet. Ist wohl die Nachwirkung von 20 Jahren Winterdienst und danach 2 Jahre Stillstand unter freien Himmel.
Ist nur nicht möglich das Ding rauszuschrauben wenn es festgerostet ist. Habe es erst mal mit unendlich vielen leichten Hammerschlägen und Rostlöser so weit gelöst das man zumindest wieder schalten kann. Eine Dauerlösung ist das nicht. Das muß Neu - ich weiß nur noch nicht wie ich das Ding vom Feingewinde runterbekomme, ist nämlich genauso festgerostet...
Besten Dank jedenfalls.

Gruß frank

MB Trac - Klasse statt Masse
08.03.2016 00:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unimog-Beck Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 135
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 5
Beitrag #5
RE: UG3/40 Schaltproblem - nur in den ersten zwei Gängen!
Hallo Frank:

Mach die 2 Schrauben komplett raus und klopfe einen Schraubenzieher oder ähnliches in den Schlitz rein, dann weitet sich das Gelenkstück ein bisschen und dann kannst du es runterdrehen!

Gruß Alex

Wer Fendt fährt führt, wer MB-trac fährt siegt!!
08.03.2016 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation