Antwort schreiben 
Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Verfasser Nachricht
fries-herbst Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 44
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag #1
Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
kann mir jemand sagen was am ug 3/65 gegenüber ug 3/40 besser ist und worin sich die angeblich leichtere schaltbarkeit bemerkbar macht.Gehört habe ich das dass ug 3/40 auch locker über 200ps verträgt. mfg matthias fries-herbst
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.2015 15:28 von Hartmut.)
04.01.2015 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norbertpl Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 105
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag #2
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Hallo Matthias

Benutze die Suchfunktion. Sind schon etliche Seiten geschrieben worden hier im Forum

Norbert


Tongue1 Mb trac 1100
05.01.2015 08:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.379
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 84
Beitrag #3
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Moin Matthias

Ganz kurz und bündig
UG3/40 Innensychronringe die mittels Schaltsteinen angedrückt werden.
UG3/65 Aussensychronringe die an einer Feder aufgehängt sind und direkt an die Schaltmuffe drücken.
Weiterhin sind beim 3/65 die Zahnräder stärker ausgeführt, oder besser gesagt die sind breiter
als beim 3/40. Die Lager sind etwas stärker ausgelegt. Ansonsten sind die Getriebe vom Aufbau
und Kraftfluss identisch. Selbst die Planetenschaltung ist baugleich.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
05.01.2015 08:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.346
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #4
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
...ist das Eine nicht für max. 400NM (+/-) Eingangsdrehmoment u. das Andere für rd. 650NM ausgelegt!?

greetzWink
05.01.2015 09:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kolibri Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Hallo
So ganz kann das doch mit dem Eingangsdrehmoment auch nicht passen?
Denn demnach wäre das UG 3/40 schon beim MB-Trac 1300 vollkommen ausgelastet.
Gar nicht daran zu denken, wenn einer noch eine WSK verbaut hat.

Nachdenkliche Grüße
Johannes
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2015 12:33 von Kolibri.)
05.01.2015 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Kraft Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 85
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Moin,
eine Frage mal, was ist eine WSK?
Grüße
Frank
05.01.2015 13:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.346
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #7
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
(05.01.2015 12:32)Kolibri schrieb:  Gar nicht daran zu denken, wenn einer noch eine WSK verbaut hat.

Nachdenkliche Grüße
Johannes

...um so besser! Dann kommen ja weniger u. vor allem dosierte, abgeflachte Drehmomente auf´s Getriebe!Rolleyes

greetzWink
05.01.2015 13:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kolibri Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
(05.01.2015 13:06)Brüllrohr67 schrieb:  ...um so besser! Dann kommen ja weniger u. vor allem dosierte, abgeflachte Drehmomente auf´s Getriebe!Rolleyes

greetzWink

abgeflacht mag sein, aber das Drehmoment wird dabei ca. verdoppelt!
Zumindest beim Anfahren.

Gruß Johannes
05.01.2015 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-1300-1500 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 257
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 6
Beitrag #9
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
(05.01.2015 12:32)Kolibri schrieb:  Gar nicht daran zu denken, wenn einer noch eine WSK verbaut hat.

Das gabs aber so ab Werk, unser U1700 (437)Triebkopf denn wir Ausgeschlachtet haben hatte ab Werk eine WSK in Verbindung mit dem UG3/40Wink Scheint auch gehalten zu haben der Mog hatte ca 250000km auf der Uhr und noch das Originale Getriebe drin was auch allem Anschein nach noch nicht "auf" war, und es ist noch in gutem Zustand, Schaltet sauber und macht keine GeräuscheTongue

Gruß Bernhard
05.01.2015 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kolibri Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Hallo Bernhard.
Das ist mir bekannt, dass dies alles so erhältlich war und alles ganz gut gehalten hat.
Aber dennoch mit dem angegebenen Eingangsdrehmoment nicht zu vereinbaren ist.
Somit ist ja auch das UG 3/65 in manchen Kombinantionen schon "offiziell" ausgereizt bzw. überlastet.
Wie gesagt. Alles nur in reiner Theorie, wenn man sich auf dem angegebenen Eingangsdrehmoment von 400Nm bzw. 650Nm beschränkt.

Gruß Johannes
05.01.2015 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #11
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Hallo Johannes,

aber genau so war es. Konstruiert war das UG3/40 Getriebe für 400Nm, belastet wurde es z.T. deutlich stärker. Ebenso das UG3/65.

Mit ausreichender Ölkühlung machen die Getriebe das recht klaglos mit.

Grüße
DaPo (Daniel)
06.01.2015 14:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kolibri Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
Wahrscheinlich kann man es mit der Zahl davor multiplizieren Wink
400Nm x3 wären wir bei 1200Nm Cool
Kommt wohl bei manchen Kombinationen fast zusammen. Big Grin

Gruß Johannes
06.01.2015 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.346
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #13
RE: Wo liegt der Unterschied zwischen UG 3/40 und 3/65?
...wobei die Kraft vom Motor nicht verdreifacht wird, sondern nur das Anfahrmoment kurzzeitig um Faktor - X erhöht wird, um z. B. große Anhängelasten langsam ins Rollen zu bringen! Würde dies die Belastungshöchstgrenze von dem jew. Getriebe um das Dreifache übersteigen, wäre es so in Gaggenau nie vom Band gelaufen...Rolleyes

greetzWink
06.01.2015 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Reparatursatz Bremssattel vorne, wo ist der Unterschied? Michi71 3 427 17.01.2022 19:58
Letzter Beitrag: Michi71
  Werner Winde Unterschied 6t und 8t Trac 900 Forst 2 782 21.06.2021 06:59
Letzter Beitrag: Trac 900 Forst
  Auspuff vibriert sich in Stücke, liegt das Problem im Motor vom MB-trac turbo 900? Kettenhummel 21 3.540 12.05.2021 13:41
Letzter Beitrag: Schmidtchen
  OM 314.948 Motor (85PS) wo ist der Unterschied zum MB-trac 800? aebifan 7 2.157 04.11.2020 22:58
Letzter Beitrag: Trac Toni
  Kotflügel Unterschied 2stufig-3stufig 900er-magge 0 931 01.11.2020 11:57
Letzter Beitrag: 900er-magge
xtrac16 Felgengröße? Unterschied zwischen W und WL? Seetrac 3 1.922 17.05.2020 18:42
Letzter Beitrag: Seetrac
Strac Wo liegt der Fehler, daß die Tankanzeige nur noch "voll" anzeigt? MB 1400 13 8.453 27.04.2019 08:26
Letzter Beitrag: Hahlerai
  Unterschied OM 314.LII und OM 314 VIII gzw 1 3.106 24.11.2018 00:40
Letzter Beitrag: 1000km
  Wo liegt der Unterschied in der Schalldämmung der Kabine Mittel- und Seitenschalter chris23 3 2.671 04.06.2018 14:41
Letzter Beitrag: chris23
  MBtrac springt nicht an, Schwungrad liegt an Gehäuse an? 2times1000 12 6.283 02.05.2018 11:36
Letzter Beitrag: 2times1000
  Liegt beim MBtrac 800 MS die Motorhaube auf dem Kühler auf? MBVahle 7 5.347 26.12.2014 19:52
Letzter Beitrag: Schmidtchen
  Wo ist der Unterschied zwischen MBtrac 800 und 8001 tommy800 1 3.100 06.10.2014 19:09
Letzter Beitrag: MBtrac800
  Woran liegt es. wenn die Splittgänge beim MBtrac 1000 nicht schalten? U400 5 4.674 07.09.2014 11:03
Letzter Beitrag: U400
  Wer weiß den Unterschied zwischen dem alten MBtrac 1100 und 1300? Mile 3 3.864 10.08.2014 12:05
Letzter Beitrag: 900t
TTRAC01 Wo liegt die maximale Nutzlast eines MBtrac 1300 ammermog 16 9.558 17.03.2014 00:22
Letzter Beitrag: ammermog

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation