Antwort schreiben 
MBtrac mit Rapsöl fahren?
Verfasser Nachricht
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #31
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Servus

Wir brauchen im Jahr ca. 2000l Diesel. Da loht es sich für uns kaum noch einen Antrag zu stellen. Zur Zeit tanken wir in Österreich.
Bei den jetzigen Dieselpreisen von 1,10 - 1,15 bin ich mit Verbilligung ja immer noch bei 85 - 90 ct/l (falls man sie bekommt!).
Biodiesel kostete heute in München z.B. zwischen 87 und 91 ct/l!
Da fahr ich lieber Pöl für 60 - 70 ct/l.
Und hab dabei keinen Ölscheich sondern wahrscheinlich einen Bauern in der Region unterstützt!
Außerdem puste ich beim Pölen C02 in die Luft das vielleicht vor einem Jahr von der Pflanze aus der Atmosphäre aufgenommen wurde. Bei Dino (Diesel) ist es C02 das zu Zeiten der Dinosaurier gebunden wurde und jetzt zusätzlich in die Luft kommt.
Dazu kommt noch, dass Pöl so gut wie keinen Schwefel enthält.

Ich versteh nicht warum ihr euch über den Pommesgeruch aufregt. Rolleyes
Seit ihr alle aus der Großstadt und habt ihr deswegen so empfindliche Nasen? :o

Bei einem Direkteinspritzer wie beim Trac ist das verheizen von 100% Pöl kein Problem wenn man ein Zweitanksystem hat und mit Diesel warmfährt. Laut ATG - Dieseltherm kann man bis zu einer Stunde lang den Motor abstellen und dann wieder mit 100% Pöl starten.
Wenns länger dauert muss man vor dem Abstellen mit Diesel spülen damit für den nächsten Kaltstart kein Pöl verwendet wird.

Gruß
Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
13.07.2005 07:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FaulerSack Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 156
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Beitrag #32
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Umbaukosten?

Mit welchen Kosten muß ich rechnen für den Umbau eines 6-Zylinder-Schlepper (kein Trac)? Wie verhält sich der Verbrauch? Was ist beim Betrieb des Schleppers zu beachten? Wer baut im südostbayerischen Raum um, wer hat Erfahrung mit Fa. Graml, Kößlarn (Umbau auf Zweitanksystem)? Woher bekommt man ausreichend sauberes Pflanzenöl und was kostet es z. Zt.?

Freue mich über jede Hilfe, bei den Dieselpreisen ist das Thema ja heißer denn je!

krasses-pferd
13.07.2005 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #33
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Servus

der Umrüstsatz von ATG (Dieseltherm) kostet zwischen 550 und >700 EUR excl. zweiter Tank. Ob der gut oder schlecht ist weiß ich nicht. Dazu kommt noch der Einbau und die Eintragung beim Trachtenverein (TÜV).
Verbrauch bleibt gleich bis etwas weniger sagen die Pöler. Wird bis zu 20% mehr sagt die Öllobby. Kannst dir aussuchen wem du glaubst.
Beachten solltest du, dass du den Schlepper nicht im Pölbetrieb abstellst, wenn er das nächste mal kalt gestartet wird. Gute Anlagen warnen in so einem Fall. Außerdem schalten sie nach dem Starten automatisch auf Pöl um, wenn die nötige Temperatur erreicht ist.

Wo du Pöl herbekommst musst du schon selber rausfinden. Ich weiß ja nicht wo die nächstgelegene Mühle bei dir ist.
Dafür gibt es Google

Gruß
Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
13.07.2005 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heinzlmair Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Jul 2004
Bewertung 0
Beitrag #34
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Umrüsten----
hat schon jemand seinen trac umgerüstet ????
Bauernpower wollte schon im Frühjahr....
Günstige Wärmetauscher ab ca. 200 €...
Wie laufen denn die tracs mit dem PÖL
05.08.2005 05:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #35
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Servus heinzlmair

haben noch nicht umgerüstet. Würde immer noch ganz gerne wissen ob du den Pölanteil inzwischen erhöht hast. War mal bei 20%. Und jetzt?
Wie günstig kaufst du konkret ein?

Gruß
Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
05.08.2005 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tracktorfränk Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 22
Registriert seit: Aug 2005
Bewertung 0
Beitrag #36
RE: Rapsöl-Tanken ??????
sers,
pöl ist sehr interessant, wir verheizen im jahr 20 000 l ohne große probleme, fahren im zweitank verfahren und alles läuft bis jetzt sehr gut an den beregnungspumpen die min 3 bis 12 h bei konstanter drehzahl laufen.. wir sind gerade am überlegen ob es auch für den trac interessant wäre..
gruß fränk
11.08.2005 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heinzlmair Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Jul 2004
Bewertung 0
Beitrag #37
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Hallo,
bin auch gerade dabei einen oder 2 tracs umzurüsten auf 2 tank-system.
Dabei will ich 2 unterschiedliche Verfahren probieren:
einmal dass teure Elsbett und eienen günstigen umrüster.

Hat jemand erfahrung damit ???

MFG
14.09.2005 12:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weder Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 165
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 3
Beitrag #38
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Hallo,

das mit dem beimischen ist so eine Sache, ich fahr mit max 10% Rapsöl in allen Fahrzeugen, diese Studie http://www.fnr-server.de/cms35/fileadmin...eflauf.pdf klingt wahr, aber nicht sehr berauschend!

Werde jetzt meinen 1500er umbauen (ATG umrüstsatz), hat aber noch 4wochen !!Lieferzeit!! soll 750€ plus Zubehör ca. 1000€ kosten.
Der Elsbett-Satz ist meiner Meinung nach nur Teuer, er arbeitet nach dem gleichen Prinzip nur statt der el.mag. Ventile mit einer Art mech. Thermostatventil und ohne Schnellspülung! (KV)

Interesante Seite mit Links auf Umrüster und Lieferanten
http://www.biotanke.de/Links/links.html

Werde hier Bericht erstatten bald das Ding damit läuft!
(kann aber Winter werden)

MfG Wilhelm

MB-trac - pure Freude
14.09.2005 20:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bauernpower Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 399
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 3
Beitrag #39
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Sers...haben es leider nicht geschafft umzubauen.
Der MD hat den Sommer über schon einiges verbrannt, der MB mischt zur Zeit einiges bei zum Pflügen und grubbern. ebenso der Mog.
Beide qualmen nicht bei bis zu 50 % und starten super.

Melde mich bald nochmal..

Nur MB......sonst nix..
http://www.fluid-training.de
24.09.2005 06:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thomas_D. Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 25
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 0
Beitrag #40
RE: Rapsöl-Tanken ??????
wir haben jetzt auch zwei tracs auf öl laufen.
mischen aber noch 50:50. also noch kein umbau.
es ist festzustellen, dass die tracs morgens nicht mehr ganz so gut starten und ein wenig mehr rauch produzieren.
ansonsten die üblichen nebenwirkungen in form von frittengeruch in der luft.
26.09.2005 08:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
t-koster Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 183
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #41
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Wenn ich euch richtig verstehe ist das haubtbroblem der Kaltstart Währ es da nicht möglich einfach eine vorwärmug über daS Kühlersistem oder, und Luftansaugung. So hat der Motor immer eine gewisse Temp. :confused:

Gruss Thomas
26.09.2005 17:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 579
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #42
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Hallo Pöler,
Achtet auf euer Motorenöl!!!!
Habe da so meine Erfahrungen, ist zwar nich mehr geworden aber man sollte wesentlich häufiger wechseln. Wird sonst leicht zu einer ziemlich klebrigen Pampe. :mad:
Bin auch nur 50:50 gefahren.
Jetzt (800 Btr.Std. mit reinem Diesel später) riecht er gelegentlich immer noch wie eine Pommesbude. :confused:
Zugegeben - war kein Rapsöl sondern Sojaöl, soll ja nicht so gut sein sagen die Leute. Warum weiss ich aber nicht.

Gruss frank

MB Trac - Klasse statt Masse
26.09.2005 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bauernpower Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 399
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 3
Beitrag #43
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Klar, auf Motoröl muss man bei den direkteinspritzern genau achten.
Wir fahren im 'track 50:50, aber nur bei arbeiten wie Pflügen und grubbern.
Wird danach nur rumgefahren wird wieder Diesel pur getankt.
Im Winter haben wir uns fest vorgenommen ihn fest umzubauen.
Pöl war bisher immer bei der Ölmühle zu bekommen, dort wurde jedoch die Abgabe in 1000 l Behältern aufgegeben. Nun kam erstmals über die RCG ein zug, waren allerdings 8000l.
Mit etwas organisation kann man auch solche Mengen abnehmen, schaut euch mal um.

Mfg

Jörg

Nur MB......sonst nix..
http://www.fluid-training.de
27.09.2005 05:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heinzlmair Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Jul 2004
Bewertung 0
Beitrag #44
RE: Rapsöl-Tanken ??????
Hallo ..
Jetzt zum Winter hin sollte man das Rapsöl schon reduzieren.
Mischungen mit Winterdiesel höchstens 20 %!
Dann läuft der wie ein Glöckchen...

Wenns aber sehr kalt wird ??? was dann ?

MFG
21.11.2005 12:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac_dieter Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 357
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 3
Beitrag #45
RE: Rapsöl-Tanken ??????
"wenns aber kalt wird was dann????"

wenn das fahrzeug nicht im winterdienst oder täglichen einsatz ist gehört das rapsöl ganz raus. und das schon bei der vorletzten tankfüllung um ein "reinigen" der kompletten anlage zu erreichen. sonst klebt das alles zu bis zum frühjahr. nur wer täglich die maschine richitg warm fährt und das länger als ne halbe stunde der kann noch ca 20 % und mehr beimischen. die ölwechselintervalle müssen nicht halbiert werden wie es öfters heißt. es reicht auch ein verkürzung der intervalle. immer muß es aber ein für pöl zugelassenes /(geeignetes) motorenöl sein. und immer den maßstab ziehen und den ölstand kontrollieren.
wir haben ne mischanlage umgerüstet und eine im diesel/pöl betrieb. beide haben mb motoren und jeweils über 6000 h drauf. keine probleme.

Doppstadt- die Steigerung!
21.11.2005 13:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation