Antwort schreiben 
Bremsflüssigkeit im Fußraum vom Unimog 406
Verfasser Nachricht
Tobi turbo 900 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Bremsflüssigkeit im Fußraum vom Unimog 406
Hallo

Der Zylinder ist relativ gut von vorne zugänglich und der Ausbau schnell gemacht.
- Motorhaube am besten komplett abnehmen
- Die Stahlleitung vom Zylinder lösen / sollte ein Kupplungskraftverstärker verbaut sein ist stattdessen ein Schlauch verbaut
- nun die beiden Befestigungsschrauben am Zylinder lösen
- danach kann schon der Zylinder nach vorn herausgezogen werden (die Betätigungsstange bleibt am Kupplungspedal)
'

Meine persönliche Erfahrung ist es bei undichtigkeiten an den zylindern besser einen neuen zu verbauen.
Den Zylinder gibt es zum guten Preis bei diversen Händlern.

Gruss Tobi
25.07.2019 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Bremsflüssigkeit im Fußraum vom Unimog 406 - Tobi turbo 900 - 25.07.2019 23:22

Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation