Das MBtrac Forum
Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Rund um den MB-trac (/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: MB-trac Forum (/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" (/showthread.php?tid=34550)

Seiten: 1 2 3


Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 26.07.2018 22:24

Moin Tracgemeinde!
Weiter geht es in der Tracschmiede. Ich hatte es ja in einem anderen Thema schonmal angedeutet, hier nun der Bericht dazu:
Im letzten Sommer erhielt ich den Auftrag, 2 vollrestaurierte 443er für den Reisanbau auf den Phillippinen zu liefern! Der Kunde ist ein Deutscher, der auf den Philippinen lebt und arbeitet, und mit der Familie seiner philippinischen Frau dort Reisanbau betreibt. Bisher wird dies mit einigen "Allerweltstraktoren" der Marken John Deere und MF gemacht, besserr als ein Ochsengespann, aber nicht wesentlich effektiver...
Nun hat sich mein Auftraggeber, von Beruf her Tiefbauingenieur bei einer weltweit tätigen Firma für Spezialtiefbau und Gründungen in schwierigstem Gelände, in den Kopf gesetzt, den Reisanbau zu modernisiersen und effektiver zu betreiben! Die Klima-und Bodenverhältnisse erlauben 3 Reisernten pro Jahr, trotzdem werden die Menschen nicht satt! Das soll der Einsatz deutscher Gründlichkeit, unter Zuhilfenahme der Tracs jetzt ändern! Bisher gibt es definitiv noch keinen einzigen MB-Trac auf den Philippinen - das soll sich jetzt bald ändern!
Von en 2 bestelltn MB-Tracs werden wir den einen umbauen und restaurieren, den zweiten kaufe ich schon vollrestauriert zu, rüste noch Fronthydraulik und FZW nach.
Im letzten Winter kaufte ich von Heiny Lübbers einen 1500er im relativ guten Zustand, der aus Frankreich stammte. Wichtig war mir hierbei eigentlich nur, das die Kabine schon die neuere Innenausstattung in brasil hat, damit beide Tracs nachher gleich zu bedienen sind! Die Blechteile rundherum wurden erneuert, bzw. auch gleich umgebaut auf die neueren Auftritte! Natürlich mussten wir dabei etwas improvisieren, da die neueste Ausführung der Aufstiege und Kotflügel nicht 100 % an die Kabine Baujahr 1986 passt! Und einen Kunststofftank konnte ich auch nicht auftreiben, etwas ärgerlich, aber wir haben den alten Blechtank wieder eingebaut! Da der Kunde 200 PS an Leistung verlangt, haben wir den gut laufenden 352er Motor ausgebaut ubd durch einen OM 366 LA ersetzt! Der Ladeluftkühler wird jetzt nachgerüstet! Wegen der ständig hohen Außentemperaturen, wünscht sich der Kunde eine Lackierung in weiß, entsprechend dem Farbton, den damals die von Mercedes nach Südfrankreich gelieferten Tracs hatten! Außerdem ließ ich den Wasserkühler von einem Kühlerbauer auf mehr Kühlleistundg umbauen ( dicker und mehr Lamellen pro Reihe)!
Zusätzlich bekommen beide Tracs das Doppelthermostatgehäuse vom 1800 Intercooler, um einfach auf Nummer Sicher zu gehen, was die Kühlleistung betrifft!
Genug für heute, Morgen gibt es Fotos!
Gruß Carsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - ekke - 27.07.2018 10:09

Glückwunsch, Carsten - das ist ja mal ein Auftrag!
Freue mich schon auf die Fortsetzung des Berichtes und die angekündigten Bilder.
Gruß in den Norden
Reinhard


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Handgerissen - 27.07.2018 10:23

Hallo Carsten,

interessanter Bericht.
Unabhängig von Deinem hoffentlich gutem Auftrag...
warum möchte der Ingenieur zwei aufwendig restaurierte
Trac‘s haben für diese Aufgabe?
Das muss ja schon ein ziemlicher Fan sein, der wiederum
auch seine Vorgesetzten der weltweit tätigen Firma von
der Wirtschaftlichkeit der über 30 Jahre alten ‘teuren’ Technik
überzeugt haben muss?!

Gruß Christian


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 27.07.2018 10:46

Moin Christian!
Das hast Du falsch verstanden!Der Reisanbau hat mit derTiefbaufirma nichts zu tun! Das ist das Privatvergnügen, bzw. die Zukunft meines Auftraggebers...
Gruß Carsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Schneider1 - 27.07.2018 18:45

Servus Carsten ,
stell Mal bitte die Bilder ein , mir brennt es schon unter den Finger Nägel ...

Gruß Stefan


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 27.07.2018 19:27

Moin Tracgemeinde!
Dann versuche ich es mal mit den Fotos. Bitte habt Verständnis, wenn es nicht gleich funktioniert, aber, ich habe leider meine rechte Hand gebrochen - und deshalb eingegibst...
Gruß Carsten

So kam der Trac hier in Kiekbusch an, Morgen gibt es mehr Fotos!
Gruß Carsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 28.07.2018 12:48

Moin Tracgemeinde!
Den Bericht habe ich erst jetzt angefangen zu schreiben, da wir ja bis vor kurzem noch mit der Restauration des MB-Trac 1000 aus RSA beschäftigt waren, allerdings sind wir mit der "Aktion Schneewittchen" schon weit fortgeschritten! Das liegt auch daran, daß dieser Trac vollständig vorhanden war, es wurden zwar Motor und Getriebe getauscht, aber, es fehlten nicht "1000 Kleinteil", wie das bei dem Trac aus Afrika der Fall war!!! Das Fahrgestell samt Achsen haben wir in der Tracschmiede lackiert, alle sonstigen Teile wurden, nach vorherigem "Anprobieren" vom Autolackierer in der Spritzkabine lackiert und sind bereits wieder zurück und teilwise montiert! Beim Getriebe mussten der Schaltdeckel und einige Kleinigkeiten geändert werden, da das UG3/65 aus einem Unimog stammt! Den Motor hat ein Instandsetzer geprüft, den Kopf geplant, die Wasserpumpe und alle Dichtungen rundherum erneuert. Kolben und Buchsen haben wir aber gelassen, da der Motor nur 3500 h auf er Uhr hatte! Als Lackierung bekommt der Trac die damalige, schon angesprochene, von Daimler verwendete Farbkombination weiß mit Kotflügeln und Motorhaube in DB7164! Bereifung wird 600/65 R 34 auf Grasdorf-Felge! Hier noch Bilder:
Gruß Carsten

Noch mehr Fotos:
Gruß Carsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - vanLengerich - 28.07.2018 14:45

Hallo Carsten,

Sieht ja schon mal Klasse aus !

Ich bin ja selbst auch stolzer Besitzer eines "Schneewittchen" und bin von meinem her Begeistert.
Die Franzosen hatten trac freundliches Klima und meiner wurde sehr ordentlich behandelt.
Bekommen die Tracs auch eine schwarze Motorhaube und schwarze streifen oben an der Kabine oder bleiben die ganz in weiß?

Gruß Thorsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 28.07.2018 15:03

Moin Thorsten!
Ja, Motorhaube , Dachbalken, Kotflügel und Aufstiege werden "tiefdunkelgrau!"
Gruß Carsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 29.07.2018 13:38

Noch mehr Fotos:
Gruß Carsten

Noch Fotos vom Motor
Gruß Carsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - theMkrimm1995 - 20.09.2018 13:31

Hallo Carsten,

das ist ja ein beeindruckendes Projekt, das du da angenommen hast. Optisch sieht eure Arbeit hervorragend aus. Da bin ich fast etwas eifersüchtig drauf. Tongue

Ich wünsch dir noch viel Erfolg.

Darf ich fragen warum es ausgerechnet ein trat sein soll der von deinem Auftraggeber bestellt wurde?

Gruß,

Max


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 20.09.2018 18:18

Weil es der beste, jemals gebaute Traktor ist!
Gruß Carsten


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Schneider1 - 20.09.2018 21:47

Gute Antwort Carsten

Bin da auch ganz deiner Meinung ?


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Carsten Hahne - 03.10.2018 19:26

Moin Tracgemeinde!
Inzwischen ist "Schneewittchen fast fertig! Die komplette Ladeluftkühlung, sowie der Tropenkühler, und das Doppelthermostatgehäuse sind montiert, funktionieren - und sind dicht! Erster Probelauf ist erfolgt, der Motor, der aus einem U 1400 mit originalen 3000 Bh stammt, hatte beim ersten Lauf sofort super Öldruck! Die großen Räder sind jetzt drauf - nun sieht der schon nach was aus! Die Deckenverkleidung ist auch bereits montiert! Auch wenn der Motor im Unimog und Trac vom Grund auf gleich sind, war ich doch überrascht, wieviele Kleinigkeiten wir erst passend für den Trac modifizieren mussten, ich denke da an die Wasserleitungen für die Heizung, von denen es von Mercedes mittlerweile garnichts mehr gibt...
Wir haben uns ja, auch nach der Diskussion, die es vor einiger Zeit hier im Forum gab, dazu entschlossen, die französische Fronthydraulik am Trac zu lassen, die Zylinder wurden alerdings komplett erneuert, da die alten äußerlich und innerlich total verrottet waren!
Wenn wir, und davon gehe ich aus, die Tracs also weiterhin am Leben erhalten wollen, und jeder noch so zerschossene Haufen Elend, an dem ein MB-Trac Aufkleber backt, restauriert und nicht geschlachet wird, müssen wir wohl die 3-D-Drucker so perfektionieren, das wir irgendwann in der Lage sind, alle Teile eines Tracs nachzubauen! Airbus macht es uns ja vor...
Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Schaarmüller-Anhängebock hinten und ein bischen Feinschliff, dann kann der Trac ein neues Betätigungsfeld erschließen: den Reisanbau auf den Philippinen! Ich habe heute Morgen mit dem Auftraggeber telefoniert, er wird wahrscheinlich zum Klönabend am 10. November erscheinen , und kann den Teilnehmern bestimmt von seinen ehrgeizigen Plänen im Reisanbau erzählen!
Gruß Carsten
Wir werden jetzt noch letzte Arbeiten am Schneewittchen erledigen, und dann können sich Interessierte den Trac am Regionalen Klönabend, am 10.November in 23715 Hutzfeld ansehen!


RE: Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" - Handgerissen - 03.10.2018 20:24

Hallo Carsten,

hattest Du noch die Motorhauben-, bzw. Kühlerrahmen von einem der letzten Baureihen noch gehabt?
Die 1800er Hutze bekommt man ja im Nachbau. Aber um aus einem 1500er einen 1600er oder 1800er zu machen benötigt es ja den doch um einiges aufwändigeren Umbau?!

Gruß Christian