Das MBtrac Forum
Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Rund um den MB-trac (/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Wühlkiste (/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 (/showthread.php?tid=13718)

Seiten: 1 2


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - Cliffde - 13.03.2011 00:31

Helicoil original geht nicht, da das Helicoil ein spezielles Außengewinde hat. D.h. man muß erst mit dem Helicoil-Gewindebohrer das Gewinde schneiden, wo dann da Helicoil reinkommt.

Gruß Cliff


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - philipple - 18.07.2012 20:10

Hi,

bei mir ist auch der Seilzug für Zapfwelle: vorne - vorne/hinten - hinten kaputt.
Allerdings nicht gerissen sondern dir Außentülle durchgeschabt. Fragt mich nicht wie die Vorbesitzer das geschafft haben...

Nun mein Problem, ich hab im EPC ne halbe Stunde gesucht, kann die Teienummer aber nicht finden. Unter der Rubrik: mechanisches Getriebe, Bild 2 sind die Züge zwar zu sehen aber nicht nummeriert...

Es handelt sich um einen 83er 1500.
Nr.: WDB44316200103297

Wär klasse wenn mir jemand helfen könnte!!

Danke und Grüße Philipp


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - handeule - 19.07.2012 06:19

Hallo, siehe SA T35819 Schaltteile. Grüsse Marcus


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - philipple - 19.07.2012 11:07

Danke Marcus,

dort war ich auch schon. Aber wenn ich die Züge anklicke (23, 25, 27, 31) erscheint immer nur: "Pos.-Nr. für dieses Baumuster ungültig"
Was bedeutet das?
Muss ich ne andere Fahrzeugnummer angeben?


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - Hartmut - 19.07.2012 11:23

Moin Philipp,

...ganz einfach.
Im EPC die Fahrgestellnummer eintippen, dann auf Aggregat GM - Mechanisches Getriebe, dann auf MBtrac 1100 - 1500 (443.160-162), Dann Getriebe 717.902 wählen, dann T35819 Schaltteile, dann den 2. Reiter Code N07 (N07 steht für Motor-Zapfwellenantrieb umschaltbar)...

Du warst Wahrscheinlich nur auf Code G21 gegangen...?

Teilenummer müsste sein:

A 442 550 13 25
oder wahlweise mit
A 442 550 26 25

Wenn dir das ganze nicht eilt, würde ich den Zug mal ausbauen, vermesse, fotografieren und auch eine Anfrage bei Firma Hartmann machen.
Normal müsste es ja reichen, wenn du eine neue Aussenhaut montierst...
Diese kann Hartmann ja sicher auch anfertigen!

Gruss Hartmut admin


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - philipple - 19.07.2012 11:38

Habs rausgefunden:
wenn man unter "Optionen" alle Filter deaktiviert erscheinen auch die Teilenummern.

Danke Hartmut, da war ich etwas zu langsam. So wie du es beschreibst funktionierts auch mit aktivem Filter:-)

Ich möchte den kompletten Zug tauschen, da ich befürchte, dass die Seele auch was abgegriegt hat.

Eilt nicht, aber Anfertigung von Außenhaut + Seele wird wohl auch nicht günstiger sein als bei DB komplett.


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - Hartmut - 19.07.2012 11:44

(19.07.2012 11:38)philipple schrieb:  Habs rausgefunden:
wenn man unter "Optionen" alle Filter deaktiviert erscheinen auch die Teilenummern.

Geht auch, ist aber gefährlich und sollte man möglichst nicht machen!
Es werden dann auch Teile angezeigt, die nicht in deinem trac verbaut waren/sind!

Folge mal meiner Beschreibung, und du kommst auch richtig ans Ziel, ohne Gefahr zu laufen, die falschen Teile angezeigt zu bekommen...

Gruss Hartmut admin


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - philipple - 19.07.2012 12:48

Guter Einwand! Seh ich genauso. Auf die Lösung mit dem Filter bin ich nur anhand der Onlinehilfe gestoßen. Deine Variante ist natürlich die korrekte und zuverlässigere!!

Noch eine Frage zu den Nummern selbst:
worin besteht der Unterschied zwischen der ...1325 und ... 2625?
Ich nehme an es wird evtl nur noch eine davon lieferbar sein?!
Werd die Tage mal beim Händler anfragen.


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - DaPo - 19.07.2012 14:01

Hallo Philipp,

(19.07.2012 12:48)philipple schrieb:  worin besteht der Unterschied zwischen der ...1325 und ... 2625?
anderer Zulieferer.


Zitat:Ich nehme an es wird evtl nur noch eine davon lieferbar sein?!
Üblicherweise ja. Je nachdem, wer zuletzt geliefert hat.


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - philipple - 19.07.2012 15:56

Hab inzw. die telefonische Auskunft, dass der ...1325 wohl noch lieferbar sein soll.
Kosten ca. 166,- + MwSt.
Hab den jetzt bestellt. Melde mich wenns Neuigkeiten gibt.

Gruß Philipp


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - philipple - 30.07.2012 14:18

Hi,
Zug hab ich inzw. bekommen und am Samstag gleich mal eingebaut.
Schaltet sich soweit gut, jedoch tut die Zapfwelle (v.a. vorne) immer noch nicht so richtig.
Läuft manchmal beim Einschalten kurz an und bleibt dann nach wenigen Umdrehungen wieder stehen. Kann das evtl. an der Kupplung liegen?

Wie ist die Zapfwellenkupplung eigentlich geschlossen? Wenn ich den Hebel (Druckluftventil) nach vorn lege oder nach hinten?
Die rote Kontrolllampe leuchtet wenn der Hebel hinten ist, aber ich hatte den Eindruck die Welle läuft wenn dann überhaupt nur wenn der Hebel vorne ist?!? Bin etwas verwirrt...


RE: Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 - Fuhrich S. - 24.02.2017 10:43

Ich habe meien bowdenzug hier bestellt
https://www.granit-parts.com/product/15413227?q=Bowdenzug&id=10922366

Preis war ca 90€

Mfg Fuhrich