Das MBtrac Forum
Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Rund um den MB-trac (/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: MB-trac Forum (/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 (/showthread.php?tid=35712)



Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Flo-Trac 1300 - 14.06.2019 17:47

Hallo ihr Lieben,
hab bei meinem Trac das Problem das die Motorthemperaur am Kombiinstrument immer gleich bei Null bleibt !?
Wenn ich den Stecker vom Geber abziehe geht die Anzeige ganz runter, wenn ich ihn drauf stecke zeigt das Kombiins.immer den gleichen 0 wert an egal wie lange der Motor läuft.
Kennt das Problem jemand und wie geht man da auf Fehlersuche

Danke vorab und schönes Wochenende euch

Gruss Flo


RE: Probleme mit der Kühlflüssigkeitstemperaturanzeige MB 1300 Baujahr 86 - Little John - 14.06.2019 22:22

Moin Flo,
ich habe im Moment auch mit der Temperaturanzeige zu kämpfen. Bei mir zeigt er allerdings tendenziell zu warm an. Ich will Dir mal meine Vorgehensweise bis jetzt beschreiben, vielleicht hilft Dir das schon weiter.

Zuerst habe ich versucht die tatsächliche Motortemperatur ungefähr zu ermitteln. Dafür habe ich ein Infrarot-Thermometer angeschafft (etwa 30€). Aber eventuell entfällt das bei Dir auch. Auf jeden Fall solltest Du den Widerstand des Temperaturfühlers mal messen, am besten bei betriebswarmem Motor. Hierzu das Kabel abziehen und mit einem Multimeter an den Kontakt gehen. Die andere Seite des Multimeters gut auf Masse bringen. Der Temperaturgeber gibt laut WHB bei 60° einen Widerstand von 130 Ohm, bei 90° 50 Ohm und bei 100° noch 40 Ohm aus. Sollte das einigermaßen hinhauen, dann kannst Du den Temperaturgeber schon mal ausschließen.

Als nächstes habe ich am Kabel zum Kombiinstrument weiter gemacht. Hierzu musst Du sehen, dass Du gute Masse in der Kabine erwischt. Tipp: miss hier den Widerstand mal bei stehendem Motor ohne Zündung. Der Wert sollte natürlich in etwa dem entsprechen, was Du unten am Block gemessen hast.

Bei mir sieht es nämlich so aus: bei eingeschalteter Zündung verliere ich oben in der Kabine fast 10 Ohm, was die zu warme Anzeige erklärt. Ohne Zündung zeigt das Kombiinstrument natürlich nichts an, muss ja versorgt werden. Also werde ich wohl irgendwo dort ein Masse- oder Versorgungsproblem haben. Wenn jemand einen Tipp hat, vielleicht eine häufige Fehlerquelle, bitte gerne her damit.

Zurück zu Dir: Führe am besten erstmal die Messungen durch, dann weißt Du etwas mehr. Vielleicht liegt es am Temperaturgeber...

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche
Niklas


RE: Probleme mit der Kühlflüssigkeitstemperaturanzeige MB 1300 Baujahr 86 - Kowalski - 14.06.2019 22:51

Servus,
meine Anzeige spinnt auch.
Heute hat sie ausnahmsweise funktioniert, d.h. die Temperatur wurde richtig angezeigt.
Meistens zeigt die Temperaturanzeige aber immer knapp 90 ° C,
obwohl nachgemessen nur gut 80 ° C .
Das komische ist, dass dann die Öldruckanzeige zu wenig Druck
( Vollgas ~ 3,5 bar ) anzeigt.
Zeigt Wasser zu viel an, zeigt Öldruck zu wenig an !
Wenn ich dann auf das Instrument draufklopfe, sinkt manchmal Wasser und Öldruck steigt.
Das Ganze ist auch recht Wetterabhängig. Rolleyes
Ich hab mich drann gewöhnt.
Geber habe ich mal alle Neu gemacht, brachte aber nichts.
Vermutlich ein Masseproblem.

Grüße,
Hans


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Flo-Trac 1300 - 15.06.2019 05:19

Moin Niklas,
erstmal danke für die Tipps. Gehe heute mal mit dem Ohmmeter auf Suche.
Hast du, oder jemand anderes evtl. noch die Steckerbelegung vom Kombintrument und den Steckverbindungen im Motorraum ? Das ich weiss welches Kabel die Th.-Anzeige ist. Und irgenwo ist sie bestimmt noch mal gesteckt, denke nicht das sie in einem vom Geber bis Kombiinstrument durchläuft !?
Damit ich sie mal komplett überprüfen und durchmessen kann.
Habe zwar die Werkstatt-Hanbücher da, aber werde aus den Schlatplänen nicht schlau. Obwohl ich Elektriker bin Shy

Dann noch eine Frage, wie bekommt man das Kombiinstrument aus dem Armaturenbrett ausgebaut ?

Danke und Gruss Flo


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Little John - 15.06.2019 07:53

Moin Flo,
Ausbauen brauchst Du das Kombiinstrument nicht. Es reichte bei mir das Armaturenbrett anzuheben und den Stecker nach unten abzuziehen.
Der Schaltplan passt bei mir eher mit der Betriebsanleitung überein. Das Kabel ist braun/blau(lila) so in etwa. Es sind 8 Steckplätze in zwei Reihen. Bei mir war es, wenn du den Stecker abziehst, in Fahrtrichtung hintere Reihe der zweite von links. Vielleicht hilft es dir weiter. Wie gesagt gute Masse brauchst du. Hatte erst einen Pol am Stecker als Masse, da kam noch mehr Quatsch raus. Kann schon eine Fehlerursache sein...

Hans, ich tippe auch auf ein Masseproblem. Wenn es bei Dir mit klopfen besser wird, hat man ja schon fast das Instrument selbst in Verdacht, habe hier zumindest schon davon gelesen. Mein Temperaturzeiger zuckte bei einem Schlagloch neulich auch mal kurz. Deshalb vermute ich irgendwo ein Kontaktproblem...

Gruß Niklas


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Flo-Trac 1300 - 15.06.2019 08:27

Moin,
okay geh jetzt mal auf suche Wink. Wegen Kombiinstrument ausbau, wollte dann gerade neue Scheiben da einbauen wenn ich einmal dran bin.
Ist das mit Nieten fest !?

Gruss Flo


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - 900t - 16.06.2019 02:23

Bei den alten Kombiinstrumenten ist es leider ein übliches Problem das diese zu warm anzeigen und mit einem gezielten Schlag wieder für einige Zeit auf Normaltemperatur zurück gehen. Ich gehe da von kalten Lötstellen am Kombiinstrument selber aus!


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Flo-Trac 1300 - 16.06.2019 09:35

Moin,
Hab mich gestern mal durch gefräst . Gegen Masse direkt an der Batterie hat die Anzeige Vollauschlag gehabt. Dann habe ich den Geber getauscht und jetzt zeigt sie wieder was an Wink. Was ich komisch fande gegen den Motorblock hat die Anzeige sich nicht gerührt, erst am Rahmen schlug sie voll aus. Würde es Sinn machen den Motorblock noch extra zu Erden ? Um evtl. einen genaueren Anzeigewert zu erzielen !?

Bin eimal um den Block gefahren da hat sie so ca. 70grad angezeigt. Das könnte ja ziemlich passen !?

Und wie bekomm ich das Kombiinstrument aus dem Armaturenbrett ohne alles zuzerdeppern ?

Danke und Gruss FLo


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - OM442A - 16.06.2019 09:42

Hallo Florian,

dann solltest Du dringend mal das Massekabel vom Anlasser überprüfen.

Das Instrument steckt nur in einem Gummiring in der Armaturentafel.

Gruß

Bernd


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Flo-Trac 1300 - 16.06.2019 09:58

Hallo Bernd,
okay aber mim Anlasser habe ich so keine Problme, müsste der dann nicht auch mucken ? ohne Masse ?

Gruss Flo


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Flo-Trac 1300 - 26.06.2019 21:04

Hallo,
muss mich nochmal Melden wegen meiner Themperaturanzeige, bin heute mal bei den 35 ° um den Block gefahren ohne Last. Da war die TH-Anzeige im obern viertel unterwegs ! Weiss nicht ist das normal ? Seit dem ich mein Trac habe, hat sie nie was angezeigt, aber der Trac hat sich auch nie beschwärt!? Aber vom Gefühl her erscheint mir das sehr hoch ?!
Bitte mal info wie die TH Werte beim OM352 im normal Betrieb so sind .

Danke und Gruss Flo


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - Flo-Trac 1300 - 14.07.2019 12:01

Hallo ihr Lieben,
habe jetzt rausgefunden das mein Kombiinstrument auch nicht die richtigen Werte anzeigt. Es ist auch so, das es zu hohe Werte anzeigt und wenn man mal drauf klopft runter geht !? Was jetzt tun ? Kann ja dann nur noch die TH Anzeige selber sein oder ?
Gruss Flo


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - 900t - 16.07.2019 00:34

Also genau das was ich gesagt habe! Kalte Lötstellen!


RE: Probleme mit der Temperaturanzeige im MBtrac 1300 - Baujahr 86 - ReinerG. - 30.07.2019 07:26

Hallo zusammen,
ich hatte das gleiche Problem mit dem Kombi-Instrument. Habe alle Kontakte gereinigt und mit Kontaktspray wieder montiert. Danach war es etwas besser aber die Temperaturanzeige war immer noch zu hoch. Wenn ich dann noch einen Verbraucher geschaltet habe, z.B. das Gebläse, ging die Temperaturanzeige runter. Masse-Problem?
Ich habe dann eine zusätzliche Masse-Leitung zum Kombi-Instrument gelegt.
Siehe da, seid dem funktioniert alles einwandfrei und es wird die richtige Temperatur angezeigt.

Gruß Reiner