Das MBtrac Forum
Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Andere Trac Schlepper (/forumdisplay.php?fid=22)
+--- Forum: Unimog Forum (/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel (/showthread.php?tid=35690)



Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - Bobsy92 - 08.06.2019 18:26

Hallo Leute. Ein Unimog 2150 mit Spritzaufbau ( ab Werk) startet nicht über den Zündschlüssel. Wenn ich den Anlasser brücke startet er und läuft, jedoch geht die Ladekontrollläuchte im Amaturenbrett nicht aus. Außerdem kann der Unimog wenn er dann läuft nicht Abgeschaltet werden. (Nur über Abwürgen)
Kontrollampen im Amaturenbrett gehen an wenn der Schlüssel auf die erste Postion gebracht wird.
Relais und Sicherungen im Schaltkasten wurden alle überprüft.
Der Computer der Spritze bekommt ebenfalls keinen Strom. Im Normalfall wird dieser erst mit Strom versorgt wenn der Zündschlüssel auf an steht.
Zündschloss wurde durchgemessen und funktioniert. Kupplungsschalter und Zapfwellenschalter sind ebenfalls i.O.
Hat jemand noch eine Idee woran es liegen könnten?
Euch schonmal vielen Dank.


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - fnofno - 09.06.2019 08:48

Hallo Dennis,

Also wenn der Unimog läuft, und die Ladekontrollampe brennt, kann er nicht über das Zündschloß abgestellt werden.
Es müssten dann aber noch andere Kontrollampen brennen.
Sobald der Motor läuft, gibt die Lichtmaschine ja ein Signal, welches ein Relais schalten müsste. Hast Du auch alle Relais getestet?
Und wenn ich micht nicht täusche, dürften auch diverse andere Verbraucher erst Strom bekommen, wenn die Ladekontrolleuchte aus ist.
Könnte aber auch an der Lichtmaschine selbst liegen.

Wie hast Du den Anlasser überbrückt? Hast eine extra Batterie mit Überbrückungskabel benutzt?

Wie ist denn die Masseverbindung (Batterie-> Rahmen, Rahmen-> Motor)?
Hatte der Unimog zuvor immer gut gestartet, oder gabe es schon Anzeichen, dass was im Argen ist?

Das Zündschloß mussten wir auch schon mal wechseln weil es Probleme machte.

Gruß
Hubert


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - Bobsy92 - 09.06.2019 09:20

Hallo
Der Mog startete immer gut. Das Problem ist plötzlich aufgetreten. Die Masseverbindungen sind auch alle ok. Zum starten wurde mit einem Kabel direkt am Anlasser gebrückt. Heißt die original Batterien wurden genutzt.
Gruß Dennis


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - spl-bua - 09.06.2019 10:58

Hallo Dennis,

hmmmm...also die LiMa würde ich mal ausschließen.Der Mog muss auch mit defekter LiMa anspringen.
Ich würde trotzdem mal auf das Zündschloss tippen.Auch ein Kabelbruch oder eine auseinandergegangene Steckerverbindung wäre möglich.
Ist das während der Fahrt aufgetreten,oder am Tag danach beim Arbeitsbeginn.Vorher waren keine Anzeichen zu erkennen?


MFG
Berni


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - Bobsy92 - 09.06.2019 11:04

Das Problem ist während der Fahrt aufgetreten. Das Zündschloss würde auf Durchgang mit dem Multimeter geprüft. Die direkten steckverbindungen wurden getrennt, gereinigt und wieder zusammengesteckt.
Gruß


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - spl-bua - 09.06.2019 11:11

Hallo Dennis,

kann die Spritze einen Fehler haben?,-die dir das System vom Mog durcheinander bringt?

MFG
Berni


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - fnofno - 09.06.2019 11:28

Die Lichtmaschine hatte ich soweit in Verdacht, daß die Batterie nicht mehr geladen wird.

Zum Thema "Mit Multimeter getestet"...

Kann sein, dass manche Bauteile mit dem Multimeter Durchgang haben, aber wenn dann mal ordentlich "Saft" durch geht, bzw. gehen sollte, kann es schon vorkommen, dass ein Bauteil seinen Dienst aufgibt.

Ich meine auch, dass im Unimog (zumindest bei den letzteren Generationen) auch ein Relais (wenn das Teil wirklich so heist) verbaut ist, welches bei zu wenig Batteriespannung das Starten verhindert. Zumindest kann man dadurch die Batterie nicht komplett leer machen (endloses Orgeln).

Also von daher Tippe ich auf ein defektes Kabel oder Relais, oder doch das Zündschloß.

Gruß
Hubert


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - Bobsy92 - 09.06.2019 11:38

Von der Spitze kann der Fehler nicht kommen, da wenn ich sämtliche Verbindungen zur Spritze trenne der Fehler bestehen bleibt.

Wenn ein Relais das Starten aufgrund von niedriger Batteriespannung verhindert müsste doch wenn ich ihn durch übebrücken den Anlasser starte, die Lasekontrolle aus gehen und die Batterien Laden oder? Und das Problem das er sich dann auch nicht abstellen lässt wäre ja auch noch.
Ich habe noch ein paar neue Relais. Die werde ich erstmal Probeweise einbauen und schauen was dann passiert.


Ich habe auch mal was gelesen, das der Mog mitr 24V Startet und dann auf 12 V umstellt. Dafür müsste dann irgendwo eine Box sitzen die das Umschalten der Batterien übernimmt. Diese Box soll auch eine Interne Schwertsicherung haben, die sowas wohl auch auslösen könnte. Sowas habe ich aber noch nirgens am Mog gefunden. Weiß darüber noch jemand was oder ist die ganze Sache falsch?

Gruß
Dennis


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - fnofno - 09.06.2019 11:58

Hallo Dennis,

bei unserem U1600 ist es manchmal so, daß nach dem Starten die Ladekontrolle noch brennt (sowie 2 weitere Kontrolleuchten).
Dann läßt er sich direkt danach auch nicht abstellen. Erst wenn ich kurz auf das Gas trete, geht die Kontrolleuchte aus.
Dieses Phänomen hängt sehr wahrscheinlich damit zusammen, dass wir die Standmotordrehzahl etwas reduziert haben, da er ab Werk (für meinen Geschmack) etwas zu hoch eingestellt war.

Ich würde mal das Zünschloß austauschen, bzw. fahr mal in die Werkstatt.
Die haben da ja einen Elektrik-Plan. Somit sieht man gleich, welche Bauteile den Start- und Abstellvorgang beeinflußen.

Gruß und schöne Pfingstfeiertage

Hubert


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - fnofno - 30.06.2019 08:31

Hallo Dennis,

was ist bei euerem Problem denn jetzt herausgekommen?

Gruß
Hubert


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - Bobsy92 - 30.06.2019 10:18

Moin.
Also das die Lichtmaschinenkontrolle nicht ausgegangen ist war einem Kabelbruch geschuldet. Dadurch das die Kontrolle nun wieder aus geht kann der MOG auch wieder normal ausgeschaltet werden. Das Problem das er immer noch nicht über den Schlüssel startet besteht noch. Damit er aktuell Benutzt werden kann wurde das startsignal unten links im Fußraum durch einen Schalter zum Brücken gebaut. Dadurch kann wenn die Zündung eingeschaltet ist über einen Knopf gestartet werden.


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - Schorschä - 10.07.2019 13:16

Servus Dennis,

Kupplungsschalter und Zapfwellenschalter sagst sind in ordnung. Hast du dir mal die Stecker genau angeschaut?
Kabel durchgemessen?

Wenn des alles passt, dann würde ich auch auf das Zündschloss tippen.
Ich bin mir nicht mehr ganz 100%ig sicher, aber ich glaub mich an irgendwas erinnern zu können dass ich mal aufm Schaltplan gesehen habe vom 427, dass Zapfwellenschalter und Hupe sich die selbe Sicherung teilen... nur mal so zum probiern, ich kanns dir bloß nicht mehr auswendig sagen obs wirklich die Hupe war.. Mir schwirrt da nur was im Kopf

Gruß
Georg


RE: Unimog 2150 startet nicht über Zündschlüssel - fnofno - 10.07.2019 19:13

Hallo Georg,

Ja das mit der Sicherung stimmt. Zapfwellenschalter, Hupe sind auf der selben Sicherung. (Sicherung Nr.6, 8 Ampere, Linker Sicherungsblock)
Hatten neulich auch das Problem, dass der Unimog nicht mehr startete.
Es leuchtete ständig die Kontrollampe der Zapfwelle.
Aber an die Sicherung habe ich als letztes gedacht. Ist übrigends eine "Masse"- Schaltung.

Grüßle
Hubert