Das MBtrac Forum
OM352 Motorüberholung im MBtrac 1000 - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Rund um den MB-trac (/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Wühlkiste (/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: OM352 Motorüberholung im MBtrac 1000 (/showthread.php?tid=30498)



OM352 Motorüberholung im MBtrac 1000 - wolli - 15.05.2016 20:46

Servus Männer,

wird haben heuer im Februar bei unserm 1000er den OM352 Motor selber ein bisschen überholt, weil wir auf eine Tankfüllung Diesel auch einen Liter Motoröl nachfüllen mussten.

Bei der Aktion haben wir folgenden Dinge erneuert:
- Kolbenringe
- Zylinder gehohnt
- Einspritzdüsen incl. Düsenhalter
- Pleuellager
- Borgmannring
- Kolbenringe des Luftpressers
- Zylinder gehohnt
- Doppelkupplung komplett neu
- Umbau auf zeitgemäße Dieselfilterung https://www.trac-technik.de/Forum/showthread.php?tid=14359
- natürlich neuer Motorölfilter und neues Motoröl
- diverse Dichtungen

Wir haben uns eine Kolbenringzange und ein Hohngerät das man in die Bohrmaschine einspannt und Hohnöl gekauft. Außerdem ein Werkzeug zum Zentrieren der Kupplung selbst gebaut.

Seitdem ist der Trac ca. 70h gelaufen und wir mussten noch kein Öl nachfüllen.
Es gibt keinen Blaurauch mehr und es kommt auch sonst fast nichts mehr aus dem Auspuff, wenn der Motor warm ist.

Fazit: gegen übermäßigen Ölverbrauch hilft nur die große Lösung. Das Öl kommt an den Kolbenringen vorbei in den Zylinder und wird da verbrannt.
Ventilschaftdichtungen sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

[attachment=38648] [attachment=38649] [attachment=38650] [attachment=38651] [attachment=38652] [attachment=38654] [attachment=38653] [attachment=38655]


RE: OM352 Motorüberholung im MBtrac 1000 - wolli - 04.07.2016 20:19

Kleines Update:
Die gelaufenen Betriebsstunden haben sich mittlerweile verdoppelt. Öl musste immer noch nicht nachgefüllt werden. Smile