Antwort schreiben 
LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Verfasser Nachricht
Unitrac Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 0
Beitrag #1
LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo Forumsgemeinde!


Mein Name ist Clemens Müller, bin 19 Jahre alt, Schüler an einer höheren Technischen Schule, komme aus Österreich und haben mittlerweile 8 Unimogs und einen Unitrac in unserem Betrieb laufen.

Wir sind nun am Überlegen uns einen LTS-Trac 160 zu kaufen! Hat jemand der Mitgleider hier einen LTS-Trac ins seinem Betrieb laufen, oder schon schlechte Erfahrungen damit gemacht und ihn wieder verkauft und vl wieder gegen ein MB-Trac getauscht?
Der Trac ist BJ 99 und hat 2000 Betriebsstunden, optisch macht er einen guten Eindruck, kein Rost, nur an den Felgen löst sich der Lack ein wenig. Mit welchen Preisen werden die Tracs in Deutschland gehandelt?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und bedanke mich schon im Vorfeld für eure Antworten.



MfG Clemens


PS: Die vergangen Beiträge über den LTS-Trac hab ich mir schon durchgelesen.

Unitrac - Sein Einsatz beginnt dort, wo die Möglichkeiten des Reifens enden!
29.11.2005 22:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-trac1000 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 207
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Kauf dir einen gebrauchten gut Erhaltenen MB-trac, haste mehr davon, vielleicht mal das Getriebe tauschen, is günstiger und bringt mehr.
Wir hatten einen Lts trac als Vorführer da.
30.11.2005 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unitrac Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo!

Was genau hat sich an dem Kauf den LTS-Trac gehindert, was hat dich genau an dem Trac gestört? Kannst du mir genaue Gründe nennen?


MfG Clemens

Unitrac - Sein Einsatz beginnt dort, wo die Möglichkeiten des Reifens enden!
01.12.2005 12:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac_dieter Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 359
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 3
Beitrag #4
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
hallo clemens, antworten wie diese wirst du hier öfters (fast ausschlieslich) hören.
ich habe mir soeben nochmal die mühe gemacht ALLE!!! berichte über den trac nachfolger zu lesen. viele der verfasser haben keinen lts oder doppstadt trac jemals getestet, einige gar nur auf bildern gesehen. aber die meisten wissen sehr genau, wo die schwachstellen sind, daß sie zu teuer sind, das es keine et`s mehr gibt etc etc etc...
ich weiß, daß ich mir jetzt wieder keine freunde mache...
aber ein forum lebt ja von den verschiedenen meinungen

also nix für ungut, dies ist kein angriff gegen jemanden, nur ist mir halt das schon einige male aufgefallen...

@ clemens: red mal mit den besitzern solcher trac`s, die sind meist auch ganz ehrlich..
z.B.: andreas nielsen hier im forum, oder alfred wirth....

Doppstadt- die Steigerung!
01.12.2005 16:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RonnyRoadtest Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 9
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo erstmal,

ich hatte das Vergnügen einen Doppstadt Trac 150 mit neuem Design wärend meiner Lehrzeit zu fahren. Ich nehme mal an das die beiden im großen ganzen Identisch sind.

Also angefangen beim Motor. Dieser ist trotz der nur 4 Zylinder recht spritzig man sollte ihn aber aufgrund des geringen Hubraums vor allem bei schweren Zugarbeiten bei Ordentlichen Drehzahlen fahren. Der Spritverbrauch war dabei im Vergleich mit dem ebenfalls vorhanden 716 Vario subjektiv etwas höher. Genau Zahlen kann ich leider nicht sagen da wir ihn nie ausgelitert haben.

Kommen wir zum Getriebe das meiner Meinung nach das Größte Manko an dem Schlepper ist. Die elektrohydraulische Schaltung mit dem kleinen Joystick ist zwar prinzipiell einfach zu bedienen und die Abstufung auch in Ordnung. (6 Gänge mit Jeweils 4 Lastschaltstufen) So weit ich weiß das selbe wie in den Agrotrons verbaut wird. Nur leider sind die Schaltvorgänge dermassen ruckelig und die Kupplung nicht feinfühlig zu bedienen das man im Durchschnitt mindestens 1-2 mal täglich den Schlepper am Vorgewende abwürgt. Auch konnte es passieren das die Software etwas überfordert war so dass beim Gangwechsel einfach in den Leerlauf geschaltet wird. Auch wurden die angegebenen 50km/h Spitze nicht erreicht. Diese Dinge müsste man aber höchstwahrscheinlich einstellen können.

Das Fahrwerk ist mit der gefederten Vorderachse und Kabinenfederung recht komfortabel. Lässt sich mit dem MB Trac vergleichen. Das größte Plus ist hier die Lenkung mit !8! Verschiedenen Lenkungsvarianten. Allerdings hat er ohne Allradlenkung bei ordentlicher Bereifung (600er) einen Wendekreis wie ein mittlerer Frachtdampfer.

Hubwerk und Hydraulik sind auch in Ordnung. Mit 4 elektrischen Steuergeräten mit Mengenregulierung kann man nicht meckern auch wenn der Verstellbereich recht gering ist. Das Hubwerk ist das selbe wie bei Case bzw. New Holland und bietet ordentlich Hubkraft. Die EHR von Bosch ist sowieso top.

Und zu guter Letzt die Kabine. Von der Lautstärke her recht angenehm. Das Platzangebot an sich ist recht hoch außer für die Knie die stößt man sich gerne am Amarturenbrett an. Die Verarbeitung ist gelinde gesagt mißerabel. Hat den Flair von "Selbstgebaut". Ach und die Wartung vor allem vom Motor ist eine wahre Zumutung. Ohne akrobatisches Geschick geht nicht viel.

Nun ja abschließend lässt sich nur sagen: Ein Schlepper mit viel Potentzial aber auch einigen Mängeln. Wenn man über die Sachen wie Getriebe und Verarbeitung sowie Wartung hinwegsieht kann man recht ordentlich mit ihm arbeiten.

Gruss Intrac
08.12.2005 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A.N. Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 24
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo
habe selber einen Doppstadt trac 160, hat bei mir etwa 1500 h gelaufen. Zwischen trac 160 und dem MB liegen etwa 20 Jahre Entwicklung im Fahrzeugbau. Mittlerweile ist der trac sicherlich auch nicht mehr der neueste Stand.
Lastschaltung ist schon eine schöne Sache, wenn man einen schweren Anhänger nicht nur mit z.B. 8 km über den Acker ziehen will, ohne die Kupplung aufzubrennen.
Eine 120l loadsensing Hydraulikpumpe ist viel schneller als eine 80L Pumpe. Bevor ein MB ein Anbaugerät ausgehoben hat(erst vorne aus den Federn, dann das Anbaugerät), ist der trac 160 wieder auf dem anderen Feldende.
Die EHR ist ein Gedicht. Die Kabine ist Luftdicht, - gerade bei Pflanzenschutz etc. kein Nachteil. U.s.w..
Die Zuverlässigkeit des MB wird der trac 160 sicherlich nicht erreichen, aber am MB ist ja kaum was dran.
Die Straßeneigenschaften sind vergleichbar, sparsam sind beide. Wenn jemand in Zukunft weiter trac fahren möchte, (nicht gerne auf der Hinterachse sitzt und den Anbauraum nutzen kann), sollte zumindest eine Probefahrt mit so einem Fahrzeug machen.
MfG.Andreas Nielsen
14.12.2005 10:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unitrac Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo!

Haben den Trac letzte Woche gekauft. Bisher haben wir ihn nur im Hängerbetrieb getest und da läuft er nicht schlecht. Wenn wir mehr mit ihm gearbeitet haben, kann ich gerne meine Erfahrungen hier herschreiben.

Hier ein paar Bilder:

[Bild: 102-0256_IMG.JPG]

[Bild: 102-0258_IMG.JPG]


MfG Clemens

Unitrac - Sein Einsatz beginnt dort, wo die Möglichkeiten des Reifens enden!
22.12.2005 11:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
basti Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 191
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
hallo unitrac,hab auf meinem trac160 jetzt ca.400 betr,std.gefahren!hab bis jetzt noch keine gröseren probleme gehabt!einmal war die allradlenkung ausgefallen,war aber dann doch nur ein verschmutzter sensor an der kardanwelle,mit einem wisch war alles weg .jetzt ist der krümmer undicht, wo er auf dem block angeflanscht ist,ist ja aber kein problem das zu beheben!der 1300 mb-trac den ich gefaren hab war auch ne super maschine,hab die entscheidung auf doppstadt umzusteigen aber noch nicht bereut,bin aber immernoch mb-trac fan Smile
servus unitrac,logisch mail ich dir ein paar bilder!nach den feiertagen halt! mfg basti

kommt ein mann zum bauer und sagt,ich hätte gern 3 eier,
sagt der bauer,ich auch !! :-)
24.12.2005 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jimmy Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 15
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Ist ja mal interssant, daß über die Doppstadt- Tracs nicht nur gemotzt wird, da wir schon lange welche fahren.
Und ja, wir können das beurteilen, da wir seit 1972 ( 65-70 )und mit dem letzten vom Band gelaufenen ( mit Urkunde DB ) 1800 intercooler insgesamt mehr als ein Dutzend MB-Tracs hatten.
25.12.2005 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.669
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 76
Beitrag #10
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo, Clemens,

Du also auch ab und zu hier?!

Wie würdest Du inzwischen nach 2 Einsatzjahren den LTS-Trac beurteilen?

Grüße

Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
08.01.2008 17:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.002
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 52
Beitrag #11
YTRAC04 RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo Jimmy!

Kannst die Urkunde mal hier einstellen?

Danke

Gruß

Andi
09.01.2008 23:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helmut-Schmitz Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 338
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 2
Beitrag #12
RE: LTS-Trac 160 Wer hat Erfahrungen?
Hallo
war letzte Woche in Mannersdorf, bisher gab es keine Probleme mit dem Trac, die Jungs sind noch auf der Suche nach einem gescheiten 65/70.

[Bild: pict0015yo0.jpg]

und tschüss

Helmut
14.01.2008 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation