Antwort schreiben 
Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss
Verfasser Nachricht
TracTobi Offline
Stammgast
*

Beiträge: 227
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 4
Beitrag #1
Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss
Hallo Trac-Schrauber,
ich habe momentan ein wohl nicht alltägliches Problem an meinem Trac (65/70): ein Haarriss im Hydrauliktank. Über die Suchfunktion habe ich zumindest nichts ähnliches gefunden.
Vor kurzem wunderte ich mich, dass auf einmal an beiden Ölablassschrauben des Hydrauliktanks Öltropfen hängen. Als Sofortmaßnahme Öl weggewischt und Schrauben nachgezogen. Nach ein paar Tagen vermutete ich, dass die Dichtringe der Ablasschrauben nicht mehr richtig abdichten und hab sie erneuert und wieder alles saubergewischt. Als nach ein paar Tagen wieder Tropfen da waren, war klar, dass der Tank irgendwo undicht ist. Nach dem Abbau des Frontbocks (oder wie das Stahlteil heißt), war offensichtlich wo das Öl herkommt. Der Tank hat neben der Schweißnaht, wo innen das Trennblech befestigt ist, einen Haarriss.
Was würdet ihr machen? Von den Möglichkeiten neuen/ anderen Tank oder von Fachfirma reparieren/ schweißen lassen, würde ich gerne absehen.
Hydrauliköl ablassen, Tank ausbauen, mit Wasser füllen und schweißen wäre wohl eine Idee.
Aber wie siehts damit aus? Öl ablassen, mit Hilfe des Mag-Brenners Schutzgas in den Tank strömen lassen und während weiterhin Schutzgas einströmt den Riss mit dem WIG-Schweißgerät schweißen.
Mit Löten habe ich keine Erfahrung, aber vielleicht gibts noch andere Vorschläge.

Danke, Gruß Tobi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK, macht jetzt viiieeel Spaß !!!Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2019 09:04 von Hartmut.)
03.04.2019 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB 800 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.940
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 39
Beitrag #2
RE: Hydrauliktank undicht wegen Haarriss
Hallo Tobi,

ich hatte mal in jungen Jahren das Problem, dass an meinem Hanomag Granit 500 der Dieseltank ein Leck hatte.

Hier haben wir einen super Erfolg mit einem GFK Auftrag erzielt. Undichte Stelle blank und fettfrei machen anschließend großzügig um die undichte Stelle Harz drauf, Glasfasermatte drauf, wieder Harz und anschließend 48h trocknen, danach schleifen (Achtung, Atemschutz notwendig!) und wenn man will lackieren.

MfG
Andre

ARE YOU READY FOR A CHANGE?

MB trac.

YES WE CAN!!!

-> "Mein Steckbrief" <-
04.04.2019 01:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TracTobi Offline
Stammgast
*

Beiträge: 227
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 4
Beitrag #3
RE: Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss
Hallo zusammen,
Den Hydrauliktank habe ich mittlerweile wieder dicht bekommen. Ich habe mich für das Verschweißen des Risses entschieden.
Meine Vorgehensweise will ich noch mal kurz beschreiben, falls mal jemand ein ähnliches Problem hat: Hydrauliköl aus beiden Ablassschrauben komplett ablassen, Einfüllschraube entfernen, die Ablassschraube von der linken Tankseite (unter der Einfüllöffnung) wieder einschrauben, Stelle des Risses mehrmals mit Bremsenreiniger und Druckluft reinigen, Rissbereich blank schleifen, den Brenner vom MAG-Schweißgerät in die rechte Ablassöfffnung des Tanks halten und gut drei Minuten Gas einströmen lassen (bei etwa acht bis zehn Liter Durchfluss/ min), Gasaustritt an der Einfüllöffnung kontrollieren, weiterhin Schutzgas in den Tank strömen lassen und mit dem Schweißen (WIG-Schweißgerät) des Risses beginnen, nach dem Schweißen noch ein paar Minuten Schutzgas einströmen lassen.
Anmerkungen: Das Schutzgas ließ ich unten einströmen, damit die Luft vom Tank nach oben entweichen kann (Schutzgas ist schwerer als Luft). Damit der ganze Tank mit Schutzgas gefüllt ist, sollten meiner Meinung nach die Öffnungen diagonal gegenüber sein. Am WIG-Gerät habe ich nur einen kleinen Strom von 40 Ampere eingestellt um nicht durchzubrennen. Da der Riss kaum sichtbar war, habe ich die Stelle großzügig verlaufen lassen mit etwas Zugabe von ganz dünnem Draht. Der Schweißvorgang lief nicht so sauber ab wie gewohnt, vermutlich weil sich im Rissbereich immer Reste vom Hydrauliköl befinden. Die Schweißstelle habe ich nachher kaum verschliffen, um zu verhindern, dass man um ein Haar zu viel wegschleift. Anschließend habe ich auf die Stelle etwas Lack gepinselt.
Sieht zwar nicht perfekt aus, aber wenn der Frontbock wieder montiert ist, sieht man nichts mehr davon. Das wichtigste: der Tank ist wieder dicht.
Aufgrund des kleinen Schweißstromes war der Hitzeeintrag relativ gering und das Blech kühlte sich schnell wieder ab. Das Abkühlen wird durch das Einfüllen des Hydrauliköls beschleunigt.
Da ich auf diese Weise den Tank nicht ausbauen musste sparte ich mir doch einiges an Zeit und Ölkleckerei, die man beim Abbauen von Leitungen zwangsweise hat.

Gruß Tobi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK, macht jetzt viiieeel Spaß !!!Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.06.2019 00:21 von TracTobi.)
09.06.2019 00:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.126
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 24
Beitrag #4
RE: Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss
Hallo Tobi,

warum muss man beim Schweißen Gas in den Tank füllen?
Warum kann man das nicht einfach abschleifen und dann einfach so "drüberbraten"?


MFG
Berni
P.S. dass der Tank leer sein muss ist klar.
09.06.2019 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
merlin73 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 135
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag #5
YTRAC04 RE: Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss
Hallo Berni,

Tobi hat den Tank mit Schutzgas formiert das hat den Vorteil, dass sich darin befindliche Überreste vom ÖL sehr schwer bis gar nicht entzünden, da kein oder zu wenig Sauerstoff vorhanden ist. Der zweite Vorteil, die Naht im inneren bildet sich durch das Schutzgas wesentlich schöner aus, verzundert also nicht da kein Sauerstoff vorhanden.

Mfg Reinhard
09.06.2019 15:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TracTobi Offline
Stammgast
*

Beiträge: 227
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 4
Beitrag #6
RE: Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss
Hallo Reinhard und Berni,

Reinhold hat absolut recht. Die Wirkung als Formiergas, das die Schweißnaht im Tank schöner werden lässt, war ein positiver Nebeneffekt. Der Hauptgrund war aber, dass durch das Schutzgas jegliche Gefahr einer Entzündung von Ölresten ausgeschlossen wird. Nimmt man kein Schutzgas, heißt das aber nicht automatisch, dass sich was entzündet.
Ich wollte eben auf Nummer sicher gehen.
Wo kein Sauerstoff ist bzw. der Sauerstoffgehalt zu niedrig ist, kann nichts brennen.

Gruß Tobi

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK, macht jetzt viiieeel Spaß !!!Big Grin
09.06.2019 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Eigenbau Hydrauliktank für MB-trac 1300 Jonas 88 1 490 10.06.2019 21:26
Letzter Beitrag: Jonas 88
  Einspritzpumpe undicht am MB-trac 800? HMasterX1978 6 1.367 28.03.2019 21:10
Letzter Beitrag: HMasterX1978
  Kabinenheizungsventil undicht am MB-trac 1300 - BJ 77 Heinz 23 10.215 25.01.2019 16:17
Letzter Beitrag: Little John
  Steuergerät beim MB trac 800 BJ.87 innerlich undicht? Simon1988 0 455 17.01.2019 19:01
Letzter Beitrag: Simon1988
ZTRAC15 Lenkzylinder MB-trac 900 undicht MB-Fred 0 648 07.12.2018 09:44
Letzter Beitrag: MB-Fred
YTRAC04 Steuergeräthebel Verriegelung undicht am MB-trac 900 MS Schafi 2 680 19.11.2018 21:59
Letzter Beitrag: Schafi
ZTRAC15 Radbremszylinder hinten am MB trac 700S undicht? Berni 700 S 0 490 12.11.2018 20:17
Letzter Beitrag: Berni 700 S
  Bremssattel undicht am MB Trac 1000 derstern 4 1.624 05.04.2018 11:35
Letzter Beitrag: derstern
  Mb Trac 1500 Hubzylinder Heckhydraulik undicht alex.h 4 1.485 26.02.2018 18:17
Letzter Beitrag: Bobber
  Welche Maße hat das Gewinde vom Hydrauliktank am MBtrac 800 Mittelschalter 1500er trac 8 2.745 09.02.2018 18:27
Letzter Beitrag: 1500er trac
  Suche Tipps und Tricks für einen größeren Hydrauliktank am MB Trac einbauen schnitzi94 10 2.967 26.10.2017 06:51
Letzter Beitrag: MauMog
  Fälschlicherweise Getriebeöl im Hydrauliktank aufgefüllt? Gibt das Probleme? Oldtimer 3 1.766 12.03.2017 13:06
Letzter Beitrag: Wolfgang
XTRAC15 4/2 Wegeventil (Lenkumschaltventil) undicht im MB-Trac 1500 motz1152 8 3.819 02.03.2017 20:47
Letzter Beitrag: Roby
MTRAC10 Hinterachsdifferenzial undicht am MB-Trac 800 Waldi 19 7.433 13.10.2016 09:00
Letzter Beitrag: Pit
  An meinem MBtrac ist das Hydrauliktank Schauglas undicht Arion-640 12 7.424 22.04.2016 20:29
Letzter Beitrag: Roby

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation