Antwort schreiben 
Reparatursatz für die Radbremszylinder der großen Baureihe hinten
Verfasser Nachricht
turbo harry Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 27
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 1
Beitrag #1
Reparatursatz für die Radbremszylinder der großen Baureihe hinten
Einen Reparatursatz gibt es von der FA. ATE und trägt die Bezeichnung
060031
Rep - Satz - Nr. 03.0403-0341.2
Durchmesser des Zylinders : 41,27mm
beinhaltet : äußere Manschetten, innere Manschetten und die Kolben.
Kosten : 35 Euro + Steuer

[Ersatzteilbezeichnung / Ausstattung von 1980
Feder mit Formstücke zur Aufnahme der Dichtringe _ Schäfer R 4121
Kolben : FAG R 4140
Dichtringe : FAG R 4130... 1/ 5/8 zoll
Manschette außen : Schäfer R 4152 1-3
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2014 00:08 von Hartmut.)
04.09.2014 10:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #2
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
Hallo,

und jetzt ?

Gruß

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
04.09.2014 11:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fritten Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 990
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 20
Beitrag #3
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
Hallo Patrick,

er wollte damit sagen, du kannst deinen RBZ reparieren und brauchst keinen neuen zu kaufen.

Gruß Friedrich

MB - Trac 1100 Turbo, MB - Trac 1300
04.09.2014 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #4
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
Ahhha,

dann soll das ein Tipp sein Cool

Grüße Patrick

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
04.09.2014 12:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #5
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
Hallo zusammen,

den genannten Rep.-Satz gibt es ferner noch von Textar (42012700), FTE (RK4149K) und Mercedes (A 002 586 33 43), wobei der Inhalt immer Derselbe ist.

Lagernd dürfte den im freien Handel niemand mehr haben. Die Sätze werden i.d.R. aus den Zentrallagern der Hersteller bestellt, was bedeutet, daß entweder weitere Kosten entstehen (knapp 5€ netto pro Bestellung) oder es lange dauert...

Der Einbau ist auch nicht ganz trivial. Jedenfalls nicht, wenn es denn lange halten soll, denn hierzu muß die Zylinderwandung sauber bearbeitet werden (idealerweise mit Hohnwerkzeug), sonst wird das mitunter recht schnell wieder undicht.


Diese Infos sollen nun niemanden abschrecken, seine RBZ zu überholen, sie sollen nur verdeutlichen, daß es i.d.R. etwas mehr Aufwand werden wird als 35€ Wink

Grüße
DaPo (Daniel)
04.09.2014 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #6
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
Hallo Daniel,

genau us diesem grund habe ich 2 neue Reperatursätze in den Müll geworfen und neue Radbremszylinder bestellt.
Im Zubehör kosten die Radbremszylinder nicht mehr die Welt.
Und ich fühle mich auf den Straßen sicherer.

Trost hatte vor paar Monaten diese Reparatursätze noch lagernd, aber auch komplette Radbremszylinder Wink

Grüße Patrick

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
04.09.2014 13:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.352
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #7
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
Also, mit dem prof. Hohnen hat der Daniel schon recht, denn für so alte (angefressene) Zylinder, reicht das kurze Läppen daheim, oftmals nicht mehr aus...Rolleyes

greetzWink
04.09.2014 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #8
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
Hallo Patrick,

(04.09.2014 13:23)MB1500 mit Kran schrieb:  genau us diesem grund habe ich 2 neue Reperatursätze in den Müll geworfen und neue Radbremszylinder bestellt.
ich hätte Dir die Rep.-Sätze kostenlos entsorgt Wink

Zitat:Im Zubehör kosten die Radbremszylinder nicht mehr die Welt.
Und ich fühle mich auf den Straßen sicherer.

Trost hatte vor paar Monaten diese Reparatursätze noch lagernd, aber auch komplette Radbremszylinder Wink
Welche? Die Kleinen oder die Großen?

Bei den Großen wird es langsam schwierig.

Grüße
DaPo (Daniel)
04.09.2014 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tom-1300 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 215
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 5
Beitrag #9
RE: Radbremszylinder große Serie / Hinten
... ich hab jetz schon an zwei Tracs die Radbremszyl. überholt. Bei mir sah dass so aus, dass ich dei Zyl. in die Drehm. eingespannt habe ausgerichtet und im Durchmesser 0,2mm ausgedreht habe. Die Manschetten habe ich mir bestellt kosten ca. zwischen 5-und 10Euro pro St. und die Sache war erledigt die Zyl. gehen einwandfrei.

Gruss Tom
04.09.2014 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Little John Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 110
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Reparatursatz für die Radbremszylinder der großen Baureihe hinten
Moin zusammen,

mir ist hoffentlich niemand böse, dass ich dieses alte Thema nochmal hoch hole.

Ich versuche aktuell auch die RBZ an der Hinterachse meines 1500ers zu überholen. Diese haben auch noch den großen Durchmesser von 41,27mm, jedoch sah das Innenleben der beiden Bremszylinder verschieden aus. Der eine hatte eine ringförmige Dichtmanschette in einer Nut auf dem Kolben, der andere hatte eine geschlossene, welche hinter dem Kolben saß. Außerdem hatte der erste eine große Feder drin, die auf einem Absatz am Kolben sitzt. Der andere eine kleine mit Anlagekappen am Ende.

Meine eigentliche Frage: beinhaltet ein Rep-Satz immer das komplette Innenleben mit Feder usw.? Oder welche Teilenummer gehört zu welchem Innenleben? Ansonsten muss ich wohl zusehen, dass ich in beide das gleiche Innenleben rein bringe. Stellt sich nur die Frage, welches das richtige zur zugehörigen Teilenummer ist.

Gruß Niklas
26.06.2018 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hubleistung mit Hecklader an der großen Baureihe TracTobi 8 765 16.09.2021 08:06
Letzter Beitrag: trac 1300
  Kupplung Rutscht in der alten großen Baureihe? Tobi130 5 2.784 14.03.2021 09:36
Letzter Beitrag: Christophe
  Wie sah die Hubstreben-Arretierung in der großen alten Baureihe aus? Ulli1300 8 1.493 13.03.2021 23:57
Letzter Beitrag: Schlagi
ZTRAC15 Radbremszylinder für den MB Trac 65/70 (440 161) Stef 5 880 18.12.2020 19:45
Letzter Beitrag: Robert Meyboom
  Radbremszylinder umbauen im MB-trac 1300? Und Zapfwelle? coulture 0 1.170 24.08.2020 22:10
Letzter Beitrag: coulture
XTRAC14 Kabine abbauen bei der großen Baureihe Baujahr 1977? hdt 0 1.036 17.08.2020 08:52
Letzter Beitrag: hdt
  Felgengeöße für 650/75 r30 Reifen bei der großen Baureihe kuisl 0 906 05.06.2020 09:50
Letzter Beitrag: kuisl
  Unterbodenschutz auf den Einstiegen der großen Baureihe vor 10/84? Andi mit 1500 MB 3 1.428 03.04.2020 13:34
Letzter Beitrag: Andi mit 1500 MB
  Wie kann man den Lenkstockschalter (Kombi-Schalter) der großen Baureihe zerlegen? Ulli1300 4 4.344 08.10.2019 21:46
Letzter Beitrag: Waldschrad-Trac
  Reparatursatz für Kupplungsnehmerzylinder vom MB-trac 800 MS? SeppK 0 1.169 08.03.2019 16:00
Letzter Beitrag: SeppK
  Fernbedienung Hubwerk hinten große Baureihe nachrüsten? Kampfschrauber 4 2.619 28.01.2019 23:38
Letzter Beitrag: Hartmut
ZTRAC15 Radbremszylinder hinten am MB trac 700S undicht? Berni 700 S 0 1.441 12.11.2018 20:17
Letzter Beitrag: Berni 700 S
XTRAC14 Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe Ex-Mitglied 6 8 5.233 16.10.2018 11:59
Letzter Beitrag: rummic
  Wie wird die Vorderachse bei der großen Baureihe gehalten? Handgerissen 4 2.404 01.07.2018 12:09
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied 6
  Fährt jemand 650/65 R38 auf der großen Baureihe? MB Trac Tobi 2 2.389 01.06.2018 00:15
Letzter Beitrag: John-deere

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation