Antwort schreiben 
Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Verfasser Nachricht
hundmb-trac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 454
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #1
Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Hallo,

nach nunmehr 6200 h ist es soweit, der erste Schaden am MB 1000 ist eingetreten: Die Antriebswelle an der Vorderachse vom Differential zum rechten Radvorgelege ist defekt. Genauer gesagt ein Nadellager am Doppelegelenk hat es aus heiteren Himmel zerlegt.

Nun zu meiner Frage:

Die im 1000er eingebaute Vorderachse ist meines Wissens nach identisch mit der Vorderachse des U1300, mal abgesehen vom Übersetzungsverhältnis.
Kann das jemand bestätigen oder verwechsele ich vielleicht den Unimog Typ oder gibt es noch andere Typen?

Hintergrund meiner Frage:

Aus Bundeswehrbeständen gibt es bei dem ein oder anderen Händler solche Antriebswellen vom Bundeswehr-Unimog U1300 die noch neu sind für zwischen 99 und 300,-- €. Ich möchte eigentlich eine neue Antriebswelle einbauen und die alte nicht mehr neu lagern lassen.

Eine neue Welle kostet bei DB ca. 1800,--€, der helle Wahnsinn.

Die andere Variante wäre die Antriebswelle bei einen Spezialisten neu lagern zu lassen, wird aber glaub ich auch nicht billiger. Firmen die das machen ??

kennt jemand vieleicht auch noch einen Bundeswehrteilehändler?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!

MfG

jhürgen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.2010 09:26 von Hartmut.)
14.04.2010 08:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.394
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #2
RE: Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Servus,

die Teilenummer war bei den Tracs A441 330 01 01. Diese wurde ersetzt durch A441 330 03 01.

   

Später wurde dann bei den Unimogs aus der Teilenummer die A427 330 29 01.

   

Es müsste aber ein anderer Unimog als der U1300 sein. Da sind nämlich wieder andere Nummern drin.
Die Suchfunktion im EPC ist da auch keine große Hilfe.
Oder weiß jemand wie man rausfindet in welchen Fahrgestellen ein Aggregatbaumuster eingebaut ist?

Gruß
Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
14.04.2010 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hundmb-trac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 454
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #3
RE: Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Deine super schnelle Antwort!

Dennoch bin ich der Meinung, dass beim U1300 der selbe Achskörper verbaut ist und somit eigentlich auch die gleiche Antriebswelle eingebaut sein müsste.
Wenn es der gleiche Achskörper ist, dann hat doch DC nicht noch verschiedenen Antriebswellen verbaut, oder täusche ich mich da ?
Wie sieht es denn bei anderen identischen Baugruppen (z.B. Motor, ...) aus

Ich hatte das Vergügen meine Bundeswehrzeit in der Werkstatt abzuleisten!

An wen kann ich mich diesbezüglich vielleicht wenden:
Schreyer?
Löw?

...?


Danke im voraus!

Gruß

Jürgen
15.04.2010 15:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hundmb-trac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 454
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #4
RE: Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Hallo,

ich habe soeben erfahren, das die Unimogs mit dem großen Rahmen (U1600, U 1800, U2100,.. ) die gleiche Achse eingebaut haben sollen.

Kann das jemand anhand eines EPC Kataloges bestätigen?


Beim U1300 sind wohl die Achsen der MB-tracs 800 und 900 eingebaut

Danke!

Gruß

Jürgen
15.04.2010 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.394
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #5
RE: Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Servus,

Leider nein. Ich kann im EPC keine Übereinstimmung bei den Teilenummern finden. Die 800er und 900er haben z.B. A440 330 10 01. Und diese Teilenummer ist nur beim MBtrac eingebaut. Nie beim Unimog. Ob es irgendwo beim Unimog sehr ähnliche gibt die man auch verwenden kann, wird man über das EPC so nicht raus kriegen. Da hilft nur jahrelange praktische Erfahrung, die ich aber nicht habe.
(Ich habe erst eine zerlegte Achse live gesehen, bei der die rechte Antriebswelle ausgebaut wurde)

Gruß
Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
15.04.2010 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jowi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 518
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 30
Beitrag #6
RE: Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Hallo Jürgen hast du schon mal darüber nachgedacht das kreutzgelenk zu wechseln das geht mit etwas gedult ohne die antriebswelle auszubauen gruss joe

-> Hier sind meine MBtrac <-
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2010 23:39 von jowi.)
15.04.2010 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hundmb-trac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 454
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #7
RE: Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Hallo Joe,

danke füür den Hinweis, ich werde jedoch die Antriebswelle komplett ausbauen.

Dein Trac ist ja das absolurte non plus ultra! ich dachte immer unsere Tracs wären schon super gepflegt, aber Deiner....!!

Deine Lösung zum Schalldämpfer beim Tuboeinbau finde ich sehr interessant, kannst Du mir dazu etwas sagen woher Du den Schalldämpfer hast (Typ etc) oder ob Du diesen selbst angefertigt hast.

Ich möchte nämlich noch unseren OM 366 im MB 1000 umrüsten, steht gerade an.

@ Wolfgang
nochmals vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das ist einfach ein tolles Forum hier.


Gruss

Jürgen
16.04.2010 08:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jowi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 518
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 30
Beitrag #8
RE: Achsantriebswelle vorne am MBtrac 1000 instandsetzen?
Hallo jürgen der schalldämpfer ist eigenbau es ist ein 125er rohr von der einen seite ist ein 70er rohr im bogen eigeschweißt das in ein lochblechrohr mit 5mm löcher über geht und in der mitte vom dämpfer endet und zugeschweißt ist. der abgang nach ober sitzt einfach an der aussenhaut vom schalldämpfer somit müssen die abgase zwangsläufig duch die löcher in den schalldämpfer du kannst das ganze in landau anschauen wen du möchtest gruss joe

-> Hier sind meine MBtrac <-
16.04.2010 23:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTRAC15 Kann man den Gebläsemotor instandsetzen? Stefan700Turbo 1 350 11.06.2019 16:08
Letzter Beitrag: MB-Flori
  Wo bekomme ich die Batterie-Abdeckung vorne rechts für meinen MBtrac 900? fasti 2 408 09.05.2019 19:33
Letzter Beitrag: OM442A
YTRAC04 Fronthydraulik und Arbeitsscheinwerfer vorne am MB-trac 1000 nachrüsten? Bettman 4 990 22.01.2019 18:43
Letzter Beitrag: salchen
  MB Trac 1000 Infos zum Klimaanlage instandsetzen 1000ertrac 0 545 03.07.2018 11:34
Letzter Beitrag: 1000ertrac
  Vorderachse am MBtrac 800 Ms instandsetzen? schrauber1962 26 6.231 22.05.2018 22:31
Letzter Beitrag: schrauber1962
  Ist der Zapfwellenschutz vorne vom MBtrac 440 und 441 gleich? jaromunimog 1 995 13.02.2018 00:19
Letzter Beitrag: Hartmut
  Suche Maße vom Halter für MBtrac 65/70 Zusatzscheinwerfer vorne mdeacon 6 2.002 14.01.2018 19:26
Letzter Beitrag: mdeacon
  Wo bekomme ich das Abdeckblech vorne für MBtrac 1000? Tanner 2 1.230 19.10.2017 19:53
Letzter Beitrag: Tanner
  Zapfwellenausgang vorne abdichten im MBtrac 800? chris23 4 1.324 16.04.2017 11:14
Letzter Beitrag: chris23
  Gab es geteilte Kotflügel für vorne am MBtrac 1000? Emsland MB 3 1.493 02.04.2017 20:15
Letzter Beitrag: MB-trac Aue
JTRAC07 Gab es den MBtrac 800 MS ohne Kommunalanbaupunkte vorne am Geräteträger? Mr.700/800 4 1.174 15.02.2017 15:07
Letzter Beitrag: Mr.700/800
  Knarzendes Geräusch im Portal vorne links beim MBtrac 65/70 indianer 12 2.960 11.09.2016 17:45
Letzter Beitrag: indianer
VTRAC16 Sind die Bremszylinder beim MBtrac 443.166 vorne und hinten gleich? Werner Siehl 0 1.075 17.05.2016 17:18
Letzter Beitrag: Werner Siehl
  Für was ist diese Anbauplatte vorne an meinem MBtrac? Ex Mitglied 3 2 1.670 03.02.2016 17:00
Letzter Beitrag: Ex Mitglied 3
  Stellung der Bremskolben bei Bremssattel vorne vom MBtrac 800 MS Sputnik11 4 3.326 08.08.2015 17:22
Letzter Beitrag: Sputnik11

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation