Antwort schreiben 
Kaufberatung MB Trac 800 Mittelschalter mit Frostschaden?
Verfasser Nachricht
Wasserschmidts Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 2
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Kaufberatung MB Trac 800 Mittelschalter mit Frostschaden?
Hallo,ich bin neu hier und hab da mal ein paar fragen. Ich hab vor kurzem meinen MF 135 Bj. 1970 mit Motorschaden verkauft. Jetzt hab ich einen MB Trac 800 angeboten bekommen.Als Nachfolger wäre er Interessant, da er Druckluftbremse und auch ein Kriechganggetriebe hat.
So könnte ich ihn gelegentlich vor der Lauchstanze und am Ernteband einsetzen.
Jetzt zu dem Problem. Der Trac wurde scheinbar über Winter vergessen und nun hat er einen Frostschaden.
Der Mann von der Werkstatt sagte mir der Kühler und die Wasserpumpe wären Kaputt, der Motor wäre OK. Sie hätten ihn ganz kurz laufen lassen.
Der Eigentümer überlegt jetzt ob er ihn evtl. so verkauft und sich von dem Erlös noch einen kleinen Traktor kaufen kann, da er kein großen braucht.
Da es im letzten Winter ja schon richtig kalt war, hab ich bedenken,dass der Motor noch in Ordnung ist. Kommt das beim OM 314 schon mal vor dass der Block irreparabel auffriert ?
Würde auch ein OM 364 einfach so reinpassen ?
Gibt es brauchbare LKW Motoren evtl. auch größere oder mit Turbo ?
Dann ist mir noch aufgefallen, dass der Schalthebel hinten links fehlt. Der ist doch für die Zapfwelle oder ?.Kann es sein, dass die Zapfwelle irgendwie anders eingeschaltet wird, oder ist der Hebel einfach nur ab.
Kann man einen MB Trac Bj '77 aber nur 6000 Stunden noch ca. 300 Stunden im Jahr fahren ohne ständigen Werkstattaufenthalt ?
Da ich die MB Trac's noch aus meinen Lehrbetrieben ,vor vielen Jahren, in guter Erinnerung habe, hätte ich da schon richtig Spaß. Ich hab eine ganz brauchbare Werkstatt, und einen Mechaniker und Lackierer als Bekannten damit die Reparatur bzw. Aufbereitung nicht ganz so teuer werden.
Der Bekannte hat meinen MF auch wieder wie neu hingestellt und würde mir beim MB Trac helfen.
Was haltet ihr davon?
Ralf
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.2017 02:18 von Hartmut.)
21.03.2017 01:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
christian800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 201
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 1
Beitrag #2
RE: Kaufberatung MB Trac 800 Mittelschalter mit Frostschaden?
Hallo,
Generell spricht nichts dagegen, einen Mittelschalter 300h im Jahr zu fahren, wenn du das als Fahrer möchtest. Teile sind alle relativ gut verfügbar, wenn auch zu teils hohen Preis. Zeig uns doch mal ein paar Bilder, was es so mit deinem Getriebe auf sich hat. Ich denke ein gebrauchter Kühler+ Om 314 sollte sich gut für unter 2000€ finden lassen.

Gruß Christian
21.03.2017 08:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Geri155 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 651
Registriert seit: May 2014
Bewertung 22
Beitrag #3
RE: Kaufberatung MB Trac 800 Mittelschalter mit Frostschaden?
Hallo Ralf

Also es sollte jeder 314 er in deinen Trac passen,ob vom Lkw oder nem anderen Fahrzeug sollte egal sein,du musst halt nur die Trac-spezifischen Teile umschrauben!
Das wären:ölwanne,ölpumpe,Auspuff,samt Krümmer,ölfiltergehäuse,Ventildeckel,Regler der ESP,solltest einen Lkw Motor haben auch den Anlasser u die Lima (24v)
Auch ein 364er ist im 800er realisierbar,jedoch gibt's da mehr Aufwand da der 364er Zb keinen Antrieb mehr für die Tachowelle hat,......Es wurde über das Thema aber schon öfter geschrieben einfach die Suche Funktion Links oben benutzen u sich "schlau" lesen 😀


Mfg Geri

Ein MBTrac gehört zur Familie exclamation
21.03.2017 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harald L Offline
Stammgast
*

Beiträge: 256
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 3
Beitrag #4
RE: Kaufberatung MB Trac 800 Mittelschalter mit Frostschaden?
Hallo,

Mal Abwarten was alles kaputt ist, nicht das auch der Motor einen Schaden hat, z.B. hinter der Einspritzpumpe der Deckel aufgeplatzt oder schlimmer der Block nen Riß. Und dann mal schauen was der Rest noch alles so hat, nicht das das ein Faß ohne Boden wird.

Nichts überstürzen, Spontanität will gut überlegt sein ;-)

Ansonsten viel Spaß damit, du wirst es nicht bereuen.

mfg Harald

Als Gott die Welt erschuf, fragte er die Steine:
„Steine, wollt ihr Schwaben sein?“
Da antworteten die Steine betrübt:
„Wir würden gerne, aber wir sind nicht hart genug!
21.03.2017 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wasserschmidts Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 2
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Kaufberatung MB Trac 800 Mittelschalter mit Frostschaden?
Danke für die schnellen Antworten. Ist denn der Dekel hinter der Einspritzpumpe so ein Froststopfen für den Fall der Fälle,oder hat er eine andere Funktion?.
Welche Pflegeräder sind denn sinnvoll ?
Ich hätte gerne 11.2 oder Max 12.4 Zoll breite.
Wie ist das,bei z.B. 11.2 x 36 bei 1,50 m Spur, mit der Wendigkeit?. Kann da jemand den Wendekreis nennen?. Im Netz werden sogar 11.2x42 angeboten für eine hohe Bodenfreiheit.
Hat jemand eine Idee wie man den MB Trac im Kriechgang mit dem Ernteband alleine fahren lassen kann? Gibt es so einen "Spurpilot" wie früher für die kleine Hinterradtraktoren auch für den MB Trac ? Oder soll man einfach die Fahrspuren aushäufeln und er bleibt dann in der Spur?
Kann man so eine Art Not-Aus irgendwie fernbedienen ? Vielleicht mit einem Zug/Kordel an den Handgashebel.
Ich hab zwar noch keinen gekauft aber mach mir gerne im Voraus Gedanken um nichts verkehrtes zu kaufen.
21.03.2017 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
XTRAC15 Kaufberatung MB-Trac 1500 S Cybergaak 10 488 13.09.2017 22:25
Letzter Beitrag: Cybergaak
  Kaufberatung MBtrac 700 MS Niederlande U 1600 A 70 15.739 27.05.2016 14:09
Letzter Beitrag: U 1600 A
XTRAC14 Kaufberatung zum MB Trac 800 Arnd Ob-Dommes 2 821 25.04.2016 18:01
Letzter Beitrag: Arnd Ob-Dommes
  Suche Kaufberatung zu diesem MBtrac 900 Forst Matthieu 4 1.235 16.11.2015 23:45
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Kaufberatung - Wie kann man das Getriebe prüfen? Michi71 1 1.384 07.05.2015 20:55
Letzter Beitrag: salchen
  Suche Kaufberatung zum MBtrac 800 Forst Matthieu 4 1.713 03.03.2015 13:52
Letzter Beitrag: Matthieu
  Kaufberatung zum MB trac 1300 mannu 8 3.841 29.01.2015 16:05
Letzter Beitrag: Tobi130
  Kaufberatung MB trac - Welcher ist der richtige für mich? MatzeR 19 6.499 01.12.2014 19:34
Letzter Beitrag: MatzeR
YTRAC04 Kaufberatung! MBtrac 800 oder 900, welcher ist der Richtige für mich? Hafenmeister 7 2.697 13.01.2014 08:58
Letzter Beitrag: Brüllrohr67
  Was darf dieser MBtrac 800 kosten? Kaufberatung? Holzi 17 5.799 08.04.2013 14:54
Letzter Beitrag: uniwirth
  Möchte mir einen MB Trac 800 zulegen, Kaufberatung tracmax 2 1.469 15.01.2013 21:46
Letzter Beitrag: BE-Trac-800
  Benötige dringend eine Kaufberatung zu einem MBtrac 1000 Bj.84 Manuel 6 2.986 08.08.2012 21:28
Letzter Beitrag: jan
  Ich benötige für diesen MBtrac eine Kaufberatung Nigl 14 6.588 05.11.2011 23:46
Letzter Beitrag: Nam-Trac 800
  Ich benötige eine Kaufberatung zum MBtrac 1000 Wotanschrauber 13 5.339 04.11.2011 23:09
Letzter Beitrag: Manuel
  Kaufberatung beim MBtrac turbo 900 sasch06 3 2.666 31.10.2010 14:22
Letzter Beitrag: vanLengerich

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation