Antwort schreiben 
440.161 - MBtrac 65/70
Verfasser Nachricht
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 10.234
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 106
Beitrag #1
ZTRAC15 440.161 - MBtrac 65/70
440.161 - MBtrac 65/70
Bauzeit: Vorstellung auf der DLG 1972, Serienproduktion ab Juli 1973-1976
gebaute Stückzahl: 2714


 MBtrac Baureihe   WDB 440.161
 Motor (Typ)   Mercedes - Benz
 Verfahren  4- Zylinder Diesel; Direkteinspritzer OM 314/ 314.956; Wassergekühlt
 Gesamthubraum  3782 cm³
 Leistung nach DIN  48 kW / 65 PS
 Nenndrehzahl  2400 U/min.
 Drehmoment nach DIN  216 Nm (22 kpm) bei 1600/min.
 Getriebe                                          

 Mercedes - Benz

 Gangzahl (V/R)

 8/8

 Kriechgänge

 4/4, optional + 4/4 Schneckengänge

 
Endgeschwindigkeit
 25 Km/h
 Bauart  Vollsynchronisiertes DB Schaltgetriebe mit integriertem Vorderradabtrieb (Allrad).


 UG 2/27 - 4/14,53 GA

 Batterie  12 V/120 Ah
 Zapfwelle  Pneumatisch betätigte lastschaltbare Motorzapfwelle vorn und hinten, einzeln oder zusammen zuschaltbar; wahlweise Keilwellenprofil 1 3/4´´ bzw. 1 3/8´´ oder Evolventen-Profil 1 3/8 ´´
 Achsen                                Mercedes - Benz

 Portalachsen mit Differentialsperren und Radvorgelegen, Baugleich vorn und hinten;

 Vorn: mit
Schubrohr, Schraubenfedern, Teleskopdämpfer und Querlenker

 Hinten:
starr mit dem Rahmen verbunden, Karadnwellen- Antrieb

 Differentialsperre  in Vorder- und Hinterachse während der Fahrt Pneumatisch zu- und abschaltbar
 Lenkung  hydrostatische Servolenkung, getrennter Ölkreis
 Bremsanlage  hydraulische Vierrad- Trommelbremse
 Rahmen  2 U-Längsträger aus Walzprofil mit Rohrquerträgern verwindungsfähig
 Hydraulikanlage  Zahnradpumpe 40 l/min. ; Arbeitsdruck 200 bar
 Kraftstofftank
 120 Liter
 Fahrerhaus  OECD Geprüfte Sicherheitskabine für 2 Personen; 4 Punkt gelagert, nach hinten Kippbar
 Kraftheber hinten  3000 kp (~ 3000 kg) Hubkraft am unteren Anlenkpunkt des Dreipunktgestänges. Dreipunktgestänge Kat. ll nach Norm in doppeltwirkender Ausführung mit Servotrac als Raddruckverstärker

 Kraftheber vorn
 1200 kp (~ 1200 kg) Hubkraft
 Abmessungen  Länge: 4200 mm | Breite: 2040 mm | Höhe: 2650 mm | Radstand: 2400 mm | Bodenfreiheit: ~ 520 mm
 Leergewicht  ~ 3200 kg
 zul. Achslast vorn

                      
hinten

   3750 kg


    3750 kg

 zul. Gesamtgewicht    6000 kg
 Preis laut Liste  36.793 DM


[Bild: attachment.php?aid=37025]


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2016 10:21 von holgi63.)
05.03.2016 00:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 902
Registriert seit: Mar 2006
Bewertung 21
Beitrag #2
RE: 440.161 - MBtrac 65/70
Moin

-Die ersten MB trac 65/70 hatten die Allrad-/Differenzialsperrenschaltung mit einem Hebel hinter den Hydrauliksteuergeräten. Später mit Drehschalter an der rechten Außenseite des Armaturenbrettes.
-anfänglich Einlegeboden der Pritsche aus Holz, später Tropfenblech
- anfangs die Farbgebung Kieselgrau/Blutorange, die letzten MBtrac 65/70 in Anfang 1976 waren jedoch schon Kieselgrau/Feuerrot

Gruß Heinrich

Unimog und MB trac: Auf allen Feldern gut betreut !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.2016 16:10 von Hartmut.)
05.03.2016 23:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hitzinger Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 77
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: 440.161 - MBtrac 65/70
Servus
unser erster MB trac 65/70 Baujahr 1974 hatte noch keine Regelhydraulik, wir ackerten mit Servotrac, dafür konnte die Heckhydraulik auch drücken!

Gruss Max

Max Rolleyes
09.03.2016 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation